21.04.2016
aerokurier

AERO 2016Elixir Aircraft – ein ambitioniertes CS-LSA-Projekt aus Frankreich

Auf der diesjährigen AERO ist es noch gar nicht zu besichtigen. Dennoch sollte man dieses Flugzeug, das im Herbst erstmals fliegen soll, aufmerksam beobachten. Elixir: ein zweisitziger Tiefdecker aus Kohlefaser, dessen Besonderheit in der Bauweise liegt.

Elixir Aircraft 1

Elixir strebt in allen Performance-Bereichen Höchstleistungen an. Grafik und Copyright: Elixir Aircraft  

 

Sowohl das Tragwerk als auch der Rumpf sollen ihre Stabilität ausschließlich aus der Festigkeit ihrer CFK-Schalen beziehen, - Rippen und Spanten sollen sich dadurch erübrigen. 

Elixir Aircraft 2

Leicht genug als UL, soll jedoch CS-LSA zugelassen werden. Foto und Copyright: Elixir Aircraft  

 

Dadurch könnte ein sensationelles Leergewicht erreicht werden, 265 kg, und das Flugzeug wäre ein UL "par excellence". Der Hersteller strebt jedoch eine Zulassung gem. CS-LSA an. Damit würde die Elixir mit einer Payload von 280 kg aufwarten. Auch eine Reichweite von bis zu 1500 NM soll darstellbar sein. Als Antrieb sind die neuen ROTAX Einspritzmotoren vorgesehen, bis hin zum 915is. Die Triebwerkssteuerung soll durch eine FADEC unterstützt werden, den Vortieb übernimmt ein MT Constant Speed Propeller. Kein Wunder, dass die angestrebten Leistungen in allen Performance-Bereichen für Bestnoten sorgen könnten. Das wird natürlich alles seinen Preis haben. Aber über den schweigt sich der Hersteller bislang noch aus.



Weitere interessante Inhalte
ICON A5 Leitender Ingenieur stirbt bei Absturz

09.05.2017 - Ein Amphibienflugzeug von ICON Aircraft ist in der Nähe des Testgeländes des Herstellers verunglückt. Beide Insassen sind bei diesem Unfall ums Leben gekommen. … weiter

Überladung Luftrecht: Vertrag oder Gefälligkeit?

29.04.2017 - Ein UL verunglückt mit zwei Personen an Bord, der Pilot stirbt. Im Rechtsstreit um Ansprüche des Mitfliegers haben Gerichte nach sieben Jahren ein Urteil gefällt. … weiter

GP 15 Jet A AERO 2017: Peszke Glider steigt in Rennklasse ein

07.04.2017 - GP Glider beschränkt sich nicht mehr auf ULs und auf die 13,5-Meter-Klasse. Auf der AERO zeigt der polnische Hersteller mit Produktionsstätten in der Slowakei ein Modell für die Rennklasse, die GP 15 … weiter

In Eisenach geht's weiter AERO 2017: Flight Design präsentiert neues LSA in Friedrichshafen

07.04.2017 - Dass der vor allem für seine ULs bekannte deutsche Flugzugbauer auch die Echo-Klasse kann, hat er bereits mit der CTLS-ELA bewiesen. Nun kommt ein neuer Tiefdecker hinzu. … weiter

Ultraleichtdoppeldecker AERO 2017: Stampe SV4-RS erhält VVZ

07.04.2017 - Raoul Severin hat es sich zum Ziel gesetzt, eine Legende wiederaufleben zu lassen und 2011 das Projekt Stampe SV4-RS ins Leben gerufen. Pünktlich zur AERO erhielt er die VVZ für den … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 07/2017

aerokurier
07/2017
28.06.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Großer Headset-Test
- Pilot Report Cirrus SR20 G6
- 25. Sachsenmarathon
- Lizenzen: PPL (H) / LAPL (H)
- Segelflug in Argentinien
- Pilot Report: CubCrafter XCub
- Flugzeugreport: Binder EB29R

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App