22.12.2011
aerokurier

Ekolot neuer Vertrieb Ekolot mit neuem Vertriebspartner

Ernst Niederer aus Röthenbach im Allgäu wird die Flugzeuge des polnischen Leichtflugzeugbauers Ekolot ab sofort in Deutschland vermarkten.

Ekolot Topaz

Die Topaz soll bis zur AERO ihre Musterzulassung als UL erhalten. Foto und Copyright: CI IMAGEWEAR activSport GmbH  

 

Der Schulterdecker JK-05 Junior ist bereits als UL zugelassen. Bis zur AERO soll auch der freitragende Schulterdecker Topaz die Zulassung erhalten. Außerdem arbeitet der Hersteller an der Elf, ein für die 120-kg-Klasse entworfener Einsitzer mit geschlossener Kabine. Bei allen Modellen setzt Ekolot auf Faserverbundwerkstoffe.

Die JK-05 Junior (siehe aerokurier 11/2007) und die Topaz unterscheiden sich in ihren technischen Daten kaum. Beide sind mit dem Rotax 912 (59 kW/80 PS) ausgestattet, der seinen Treibstoff aus zwei 30-Liter-Rumpftanks bezieht. Beide ULs gehen mit etwa 180 km/h auf Reise und steigen mit 6 m/s. Der rote Strich der Junior ist bei 200 km/h erreicht, die Topaz darf 220 km/h schnell fliegen. Auf der Aufpreisliste steht unter anderem das Glascockpit Kanardia BK84.

Ab Januar wird eine JK-05 in Friedrichshafen stationiert sein. Ihr Preis: 59900 Euro inklusive Steuer. Die Topaz ist für 64900 Euro zu haben. Kontakt: ekolot.com



Weitere interessante Inhalte
Thermikassistent für den Segelflug App-gesteuert zielsicher die Aufwinde zentrieren

24.02.2017 - Um das Zentrieren der Thermik zu erleichtern, hat das Lehrgebiet Rechnerarchitektur von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann an der FernUniversität in Hagen einen Thermikassistenten für den Segelflug … weiter

Oldtimer Denkmalflugzeug: Kranich III

24.02.2017 - Im November erhielt die Flotte der in Deutschland als bewegliches technisches Denkmal registrierten Flugzeuge Zuwachs. In Ratzeburg bekam ein Kranich III diesen Status. Doch ging es bei der … weiter

Business Jet Erster Platz für Embraer Phenom 300

24.02.2017 - Laut aktuellem GAMA-Report wurden im vergangenen Jahr 63 Exemplare des Embraerjets ausgeliefert. Der Phenom 300 belegt damit den ersten Platz in seiner Klasse. … weiter

Deutschlandflug 2017 Anmeldung hat begonnen

23.02.2017 - Der Deutschlandflug gilt als Zuverlässigkeitsprüfung für Motorflieger und dient auch der fliegerischen Weiterbildung, dem Sicherheitstraining sowie der Nachwuchsförderung. Drei Jugendmannschaften … weiter

Wingly kooperiert mit Allianz und SSAM Verspieren Neuer Versicherungsschutz bei Wingly

23.02.2017 - Um Piloten vor Haftungsansprüchen zu schützen, bietet Wingly eine neue Versicherung an: Sie deckt Passagiere, deren Gepäck sowie Dritte am Boden bis zu einer Millionen Euro ab und gilt für jeden über … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App