15.03.2016
aerokurier

Deutsche UL-MeisterschaftenKurzstarten und Ziellanden in Tannheim

Die 27. Deutschen Meisterschaften im Ultraleichtflug finden vom 5. bis 8. Mai in Tannheim statt. Auf dem Programm stehen Navigationsflüge, das Auffinden von Geländepunkten und Ziellandungen.

UL_DM 2015_1

Gute Laune herrschte unter den Teilnehmern der UL DM 2015. Foto und Copyright: DAeC  

 

Die Piloten müssen die von Tasksetter Ernst Graf entworfenen Kreisbögen und Figuren präzise abfliegen und dabei vorgegebene Geschwindigkeiten über Grund möglichst exakt einhalten. Auf die Unterstützung von GPS-Systemen müssen die Teams verzichten. Geflogen wird mit den traditionellen Karte, Kompass, Stoppuhr und dem geschulten Blick aus dem Cockpit.

Die Ausschreibung zur Deutschen UL-Meisterschaft 2016 gibt es beim DAeC. Anmeldungen müssen schriftlich bis zum 1. April abgegeben sein.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Mal den Sprung wagen Mit der Legend nach Stockholm

08.09.2016 - Viele UL-Piloten sind Kirchturmflieger. Oft gibt es Hemmungen, die nähere Umgebung des Heimatplatzes zu verlassen. Von Ballungsräumen mit großem Verkehrsaufkommen oder gar ausländischen Lufträumen … weiter

Damit es richtig funkt Magnetzündsysteme

06.09.2016 - Nahezu alle Benzinmotoren in der Luftfahrt arbeiten mit Magnetzündsystemen. Der Vorteil dieses Verfahrens, das Benzin­-Luft-Gemisch zu entzünden, besteht in der Sicherheitdurch die Unabhängigkeit von … weiter

Premium Economy Pilot Report: Tomark Aero Skyper GT9

04.09.2016 - Neues Flugobjekt am Himmel der zahlreichen Ultraleichten gesichtet! Es ist der Ganzmetall-Hochdecker Skyper GT9 von Tomark Aero. Auf den ersten Blick ein attraktives Flugzeug, doch wird es am dicht … weiter

UL-Fluglizenz Flugausbildung in Spanien

03.09.2016 - Jeder Flugschüler möchte so schnell wie möglich seine Fluglizenz bekommen. In Deutschland sorgt aber häufig das Wetter dafür, dass sich die Ausbildung in die Länge zieht. Es gibt jedoch eine … weiter

Know-How Kleine FVK-Reparaturen

27.08.2016 - Vor Reparaturen an FVK-Teilen schreckt so mancher fliegende Zeitgenosse zurück. Dabei kann man kleine Schäden an nichttragenden Teilen wie etwa Verkleidungen mit Harz, Gewebe und etwas handwerklichem … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 09/2016

aerokurier
09/2016
24.08.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Wasserfliegen Bahamas
- Oshkosh AirVenture 2016
- Zehn Jahre Quaxe
- Pilot mit Bachelor
- SZD-24 Foka 4
- Wettbewerbsklasse Doppelsitzer
- Helikopter-Special

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App