09.08.2016
aerokurier

Bücker und FunkBF139 Clubman absolviert Erstflug

Der auf der AERO erstmals vorgestellte Prototyp der BF139 Clubman "Classic" von Bücker und Funk hat jetzt erfolgreich die Flugerprobung aufgenommen.

BF139

Vor dem Erstflug: die BF 139 von Bücker und Funk. Foto und Copyright: B&F  

 

Für die ersten Tests wurde das UL im Retrodesign ohne Radschuhe und ohne Verkleidung des Verner Sternmotors geflogen. Konstrukteur Peter Funk zeigte sich danach ganz zufrieden.

Die BF139 Clubman bietet zwei nebeneinander angeordnete Sitze unter dem abgestrebten Flügel. Die Zelle im klassischen Design ist eine moderne Faserverbundkonstruktion und basiert auf der FK9. Die Flugleistungen des „Klassikers“ sollen auch der der FK 9 entsprechen.

Das Ultraleichflugzeug kann mit dem 117 beziehungsweise 110 PS starken 7-Zylinder-Verner-Sternmotor ausgerüstet werden. Optional werden auch die Rotax 912UL und 912ULS angeboten.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Aerospool Erfolg 600. Dynamic WT 9 ausgeliefert

16.01.2017 - Seit 2001 begeistert die Dynamic WT 9 UL-Piloten in aller Welt. Ende letzten Jahres wurde das inzwischen 600. Exemplar dieses Erfolgsmodell der Firma Aerospool in der Slowakei ausgeliefert … weiter

Offenes Nebeneinander Trixy Spirit: Tragschauber mit offenem Cockpit

09.01.2017 - Tragschrauber mit offenem Cockpit gibt es einige, bislang aber nur als Tandem. Mit dem Spirit macht Trixy nun den Weg frei für das luftige Nebeneinander. … weiter

Offener Side-by-Side-Sitzer Pilot Report: Trixy Spirit

05.01.2017 - Tragschrauber mit offenem Cockpit gibt es einige, bislang aber nur als Tandem. Mit dem Spirit macht Trixy nun den Weg frei für das luftige Nebeneinander. … weiter

Doppeltes Lottchen Erstflug Bearhawk LSA

03.01.2017 - Der texanische Flugzeughersteller gab kurz vor Jahreswechsel bekannt, dass die ersten beiden Bearhawk LSA ihren Jungfernflug absolvierten. Die Besitzer der Maschinen bauten sie in Eigenregie aus … weiter

Prototyp Pilot Report: Remos GXiS

03.01.2017 - Fliegen leicht gemacht, das verspricht Remos für das Light Sport Aircraft GXiS. Wir haben das Versprechen mit dem Prototyp beim Hersteller in Pasewalk geprüft. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App