20.04.2016
aerokurier

Mit Sternmotor in die VergangenheitBF 139 Clubman Classic von Bücker und Funk

Freunde klassischer Flugzeuge können jetzt mit ganz modernem und leistungsfähigem Gerät der Nostalgie frönen. Peter Funk (B&F) stellt auf der AERO mit der BF 139 Clubman Classic ein Retro-Flugzeug auf UL-Basis vor. Seine Besonderheit: ein 7-Zylinder-Sternmotor.

BF 139 Clubman Classic Bücker und Funk

Die Clubman Classic fliegt standesgemäß mit Sternmotor. Foto und Copyright: Marzinzik  

 

Basis des zweisitzigen Schulterdeckers mit nebeneinander angeordneten Sitzen ist die bereits in mehr als 500 Exemplaren gebaute FK9. Im Design erinnert der Retroflieger an die Bücker BF 134. Die FK9 bleibt hinter der historischen Gestalt verborgen, hat sich aber mit ihrer „9“ in die Typenbezeichung eingeschlichen. Der Verner Sternmotor mit 100 PS soll dem „Oldie“ ganz zeitgemäße Flugleistungen vermitteln – ähnlich denen der FK9. Auf der Messe wird die Clubman classic zum Sonderpreis von knapp 86000 Euro angeboten.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Next Generation FAETA 321 Neues UL von ATEC Aircraft

21.02.2017 - Der tschechische UL-Hersteller ATEC Aircraft hat im Winter eine neue FAETA-Version vorgestellt: die FAETA 321 NG. Im April wird das Modell auf der AERO in Friedrichshafen vorgestellt. … weiter

Aerospool Erfolg 600. Dynamic WT 9 ausgeliefert

16.01.2017 - Seit 2001 begeistert die Dynamic WT 9 UL-Piloten in aller Welt. Ende letzten Jahres wurde das inzwischen 600. Exemplar dieses Erfolgsmodell der Firma Aerospool in der Slowakei ausgeliefert … weiter

Offenes Nebeneinander Trixy Spirit: Tragschauber mit offenem Cockpit

09.01.2017 - Tragschrauber mit offenem Cockpit gibt es einige, bislang aber nur als Tandem. Mit dem Spirit macht Trixy nun den Weg frei für das luftige Nebeneinander. … weiter

Offener Side-by-Side-Sitzer Pilot Report: Trixy Spirit

05.01.2017 - Tragschrauber mit offenem Cockpit gibt es einige, bislang aber nur als Tandem. Mit dem Spirit macht Trixy nun den Weg frei für das luftige Nebeneinander. … weiter

Doppeltes Lottchen Erstflug Bearhawk LSA

03.01.2017 - Der texanische Flugzeughersteller gab kurz vor Jahreswechsel bekannt, dass die ersten beiden Bearhawk LSA ihren Jungfernflug absolvierten. Die Besitzer der Maschinen bauten sie in Eigenregie aus … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App