17.03.2015
aerokurier

Norwegisch-tschechische KooperationOmsider: Abenteurer für Land und Wasser

Freunde des Wasserflugs werden sich freuen: Die Omsider kommt zur AERO nach Friedrichshafen.

Omsider Amphibium im Flug hi

Das Amphibium macht einen ausgereiften Eindruck. Foto und Copyright: ATEC/Nordic Aircraft  

 

Das Amphibium von Nordic Aircraft, ausgelegt als Tandemsitzer für zwei, stammt aus der Feder des Konstrukteurs Terje Sandvik. Der Name Omsider beudetet so viel wie „endlich“ – passend, angesichts von 20.000 Stunden Arbeit, die seit 1999 in das Projekt geflossen sind.

Omsider Amphibium im Flug 2

Der Prototyp war bereits mehr als 500 Stunden in der Luft. Foto und Copyright: ATEC/Nordic Aircraft  

 

Als Partner für die Produktion wurde der tschechische Leichtflugzeugbauer ATEC auserkoren. Der Prototyp war nach Angaben des Herstellers mehr als 500 Stunden in der Luft.

Die Composite-Konstruktion hat Flügel und Leitwerk von ATECS Tiefdecker 321 Faeta übernommen. Das Fahrwerk für den Betrieb auf Land fährt elektrisch ein und aus. Die Ausstattung beinhaltet Glascockpit und Doppelsteuer. Die Fenster im Heck sorgen für optimale Rundumsicht.

Das MTOW beträgt 495 kg, die Leermasse 320 kg. Der Rotax 912 S (74 kW/100 PS) beschleunigt das Flugzeug auf 175 km/h Reisegeschwindigkeit. Die Reichweite beträgt etwa 900 km.

Zu sehen ist das Flugboot auf der AERO am Stand von ATEC in Halle B1.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
ATEC setzt auf den Einspritzer Rotax 912 iS für die Faeta

18.03.2015 - Und noch eine AERO-Premiere: Der tschechische Leichtflugzeugbauer ATEC hat seinem sportlichen Tiefdecker 321 Faeta den aktuellen Rotax 912 iS Sport mit elektronischer Einspritzung spendiert. … weiter

ATEC auf der AERO Neuer Musterbetreuer, neue Produkte

05.03.2014 - ATEC wird auf der AERO 2014 das aktuelle Topmodell des Composite-Tiefdeckers 321 Faeta zeigen. Außerdem kündigt der neue Vertriebspartner, Jaroslav Michal aus Erftstadt, ein Amphibium an. … weiter

Bestes Wetter, beste Stimmung Jubiläumstreffen: 25. Sachsenmarathon

27.07.2017 - 72 Ultraleichtflugzeuge, drei Länder und rund 1130 Kilometer in der Luft – die Höhepunkte der 25. Auflage des Sachsenmarathons. … weiter

ICON A5 Leitender Ingenieur stirbt bei Absturz

09.05.2017 - Ein Amphibienflugzeug von ICON Aircraft ist in der Nähe des Testgeländes des Herstellers verunglückt. Beide Insassen sind bei diesem Unfall ums Leben gekommen. … weiter

Überladung Luftrecht: Vertrag oder Gefälligkeit?

29.04.2017 - Ein UL verunglückt mit zwei Personen an Bord, der Pilot stirbt. Im Rechtsstreit um Ansprüche des Mitfliegers haben Gerichte nach sieben Jahren ein Urteil gefällt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 07/2017

aerokurier
07/2017
28.06.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Großer Headset-Test
- Pilot Report Cirrus SR20 G6
- 25. Sachsenmarathon
- Lizenzen: PPL (H) / LAPL (H)
- Segelflug in Argentinien
- Pilot Report: CubCrafter XCub
- Flugzeugreport: Binder EB29R

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App