17.11.2015
aerokurier

Junioren WM: Der Countdown läuftZum Training ein 750-km-FAI-Dreieck

Noch zwölf Tage bis zur Junioren Weltmeisterschaft in Narromine, Australien. Am 1. Dezember fällt der Startschuss. Das deutsche Team ist inzwischen eingetroffen und mit ersten Flügen ins australische Wetter geschnuppert.

Cb über Narromine

Cb über Narromine. Bis zu den ersten Trainingstagen war es noch sehr feucht in der WM-Region. Foto und Copyright: Narromine  

 

Bis Mitte November war es in der Region um Narromine, nordwestlich von Sydney noch sehr feucht. Die Äcker morastig und es galt die Empfehlung sich für eventuelle Außenlandungen an den Straßen zu orientieren.

Richtig australisch wurde es am Montag, 16. November, fürs Training wurde ein 750-km-FAI-Dreieck ausgeschrieben, was dann bei absehbar sehr viel besserer Wetterentwicklung von den Piloten schnell zu einer 800-km-Strecke vergrößert wurde!

Simon Briel (LS8) vom LSV Ederbergland flog 813 km mit einem Schnitt von 107,59 km/h und holte sich damit im OLC Australien den Tagessieg. Simon Schmidt Meizner und Philipp Schulz flogen im Duo Discus dieselbe Strecke mit einem Schnitt von 108,75 km/h.

Zum deutschen Team für die Junioren WM gehören: In der Clubklasse Robin Diesterweg (ASW 19), Philipp Schulz (ASW19) und Simon Schmidt-Meinzer (LS1-f), in der Standard-Klasse Simon Briel (LS8-a), Sebastian Nägel (Discus 2a) und Thilo Scheffler (LS8).

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Renner aus Polen Avionic bringt neue Diana 2

13.02.2017 - Avionic in Polen, bisher eher für den Bau von Segelfluganhängern bekannt, hat die Produktionsrechte an dem Rennklasse-Flugzeug Diana 2 erworben und will die Fertigung einer überarbeiteten Version … weiter

Wellensaison in den Pyrenäen Mit einem Taurus 1262 Kilometer

13.02.2017 - Eigentlich ist der Doppelsitzer mit Einziehfahrwerk und 15 Meter Spannweite ein Ultraleichtflugzeug, das Klapptriebwerk macht aus dem Taurus von Pipistrel aber einen eigenstartfähigen Segler. Gil … weiter

DWD modernisiert Vorhersagen Neue Struktur Luftsportberichte

10.02.2017 - Der Flugwetterdienst modernisiert die Luftsportberichte und optimiert damit die meteorologische Versorgung. Bereits zum 1. November 2016 haben davon die Ballonwetterberichte profitiert. Zum 1. März … weiter

DAeC stellt Antrag auf Förderung EU-Zuschuss für neue 8,33-kHz-Funkgeräte

07.02.2017 - Der Deutsche Aero Club hat bei der EU einen Antrag für die Förderung von bordseitigen 8,33-kHz-Flugfunkgeräten und von Bodenstationen für die Allgemeine Luftfahrt in Deutschland gestellt. … weiter

DG Flugzeugbau neo Winglets für LS6 und LS8 zugelassen

03.02.2017 - DG Flugzeugbau hat jetzt die Zulassung für die neuen neo Winglets der LS6 und LS8 erhalten. Mit den Technischen Mitteilungen TM6041 und TM8023 können die Winglets nun regulär bei allen LS6 mit … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 02/2017

aerokurier
02/2017
25.01.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zlin Aviation Shock Cup
- Flugzeugreport: Howard DGA-15
- 21 Seiten Segelflug-Extra
- Luftfahrtversicherungen
- 8,33-kHz-Upgrade
- Jumbolino BAe 146
- Tipps für Trips: Schloss Basthorst

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App