11.09.2014
aerokurier

Viel Gaudi mit Starts am GummiseilAbflug von der Rosshütte

Am 6./7. September ist der Innsbrucker Segelflieger Vereinigung erneut ein erfolgreiches Gummiseilstart-Wochenende gelungen.

Seefeld Gummiseilstarts-1

Mit offenem Cockpit kurz vor dem Start am Katapult.  

 

19 Abflüge gab es diesmal von der Rosshütte auf 1760 m Höhe bei Seefeld in Tirol. „Abgeschossen“ wurden ein L-Spatz, ein Rhönbussard, zwei Grunau Baby und sechs K8. Mit dabei waren diesmal Piloten aus Micheldorf, St. Georgen und der Schweiz.

Vor zwei Jahre startete der erste Versuch der Innsbrucker, die historische Startart, am Gummiseil in die Luft zukommen, wiederzubeleben. Der Startplatz auf der Skipiste neben der Rosshütte hatte sich da schnell als optimal erwiesen. In Kooperation mit der Seilbahngesellschaft konnten die Segelflugzeuge mit Geländefahrzeugen im Hänger bis zum Startplatz gebracht werden. Bei Leiblfling nahe Pettnau wurde ein Behelfslandeplatz eingerichtet, der im Gleitflug erreicht werden konnte.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Training für Höhenflüge Klaus Ohlmann im russischen Raumfahrtzentrum

19.03.2017 - Das neu eröffnete Zentrum für Raumfahrt-Ausbildung bei Moskau der Raumfahrt-Tour-Agentur Russland hatte mit Rekordsegelflieger Klaus Ohlmann jetzt einen prominenten Gast. Ohlmann nutzte den Besuch für … weiter

Segelflug-WM 2020 Zuschlag für Stendal-Bostel

07.03.2017 - Die Segelflug-Weltmeisterschaften drei Jahren finden wieder in Deutschland statt! Jetzt hat der Deutsche Aero Club mit seiner Bewerbung für Stendal-Bostel den Zuschlag für die Ausrichtung erhalten. … weiter

Thermikassistent für den Segelflug App-gesteuert zielsicher die Aufwinde zentrieren

24.02.2017 - Um das Zentrieren der Thermik zu erleichtern, hat das Lehrgebiet Rechnerarchitektur von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann an der FernUniversität in Hagen einen Thermikassistenten für den Segelflug … weiter

Oldtimer Denkmalflugzeug: Kranich III

24.02.2017 - Im November erhielt die Flotte der in Deutschland als bewegliches technisches Denkmal registrierten Flugzeuge Zuwachs. In Ratzeburg bekam ein Kranich III diesen Status. Doch ging es bei der … weiter

Online Contest Flugvergleiche: Interview mit OLC-Geschäftsführer Reiner Rose

20.02.2017 - Reiner Rose hat mit seiner Vision, GPS-Flugdaten online zu sammeln und aufzubereiten, den Segelflugsport revolutioniert. Heute ermöglicht der OLC Flugvergleiche zeitnah und weltweit. Im Interview … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App