20.06.2014
aerokurier

Unfall-AnalyseUngewolltes Radschlagen

Der grüne Teppich, der die Flugplätze im Frühjahr wieder so freundlich macht, erweist sich im Flugbetrieb schnell als lebensfeindlich. Höheres Gras birgt erhebliche Risiken für den Windenstart.

Glasflügel - Club-Libelle

Cllub Libelle vor dem Start. Fällt beim Startlauf ein Flügel in höheres Gras, wird der Flügel stark gebremst, der freie beschleunigt. Folge ist ein Aufstellen auf die Flügelspitze und Einschlag mit dem Rumpfbug in den Boden. Foto und Copyright: ae-Dokumentation  

 

Die Gefahr, die von höherem Bewuchs auf Start- und Landeflächen ausgeht, wird allerdings gerne unterschätzt, wenn nicht gar vollkommen verkannt. Und immer wieder kommt es deshalb zu Unfällen, die leicht zu vermeiden wären.

Die Bremswirkung, die ein Flügel beim Start oder bei der Landung im Gras erfahren kann, ist erheblich. Bei einem Windenstart bleibt keine Zeit, mit einem Ausklinken den Ringelpietz oder gar das Radschlagen mit anschließendem heftigen Einschlag zu vermeiden. Für den Piloten einer Club-Libelle endete solch ein missglückter Start in Roitzschjora mit schweren Verletzungen. In der aerokurier Ausgabe Juni, die zurzeit am Kiosk erhältlich ist, wird dieser Unfall dargestellt und gezeigt, wie er zu vermeiden gewesen wäre.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Frischer Auftritt DG-Flugzeugbau mit neuer Homepage

18.01.2017 - DG präsentiert sich seit Mitte Januar mit einer neuen, frischen Homepage und stellt sich als DG Group vor. … weiter

Segelflug-WM Matthias Sturm übernimmt Führung

16.01.2017 - Mit einem Tagessieg und einem Fast-Tagessieg hat Matthias Sturm (ASG 29) am Sonntag, dem vierten Wertungstag in der 18-m-Klasse den Vize-Weltmeister der Clubklasse und WM-Dritten 2014 in der Offenen … weiter

Flug-Schule mal anders Braunschweiger Waldorfschüler restaurieren Bergfalke

06.01.2017 - In Braunschweig restaurieren Waldorfschüler einen Segelflug-Oldtimer. Das Ziel der Initiatoren: junge Menschen für die Fliegerei zu interessieren. … weiter

„Wir schaffen das!“ 75. Deutscher Segelfliegertag

04.01.2017 - Der Deutsche Segelfliegertag ist immer eine Bestandsaufnahme des Luftsports. Diesmal bilanzierte in Berlin der komplett neue BuKo-Segelflug-Vorstand das zurückliegende Jahr. … weiter

Neue Weltrekorde Spitzengeschwindigkeiten in der 13,5-m-Klasse

29.12.2016 - In Namibia hat Stefano Ghiorzo drei Weltrekorde in der 13,5-m-Klassse aufgestellt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App