03.02.2015
aerokurier

Trofeo Citta di TorinoAus der Poebene in die Alpen

Die Kulisse für die Trofeo di Torino, die der Aero Club von Turin über die verlängerten Wochenenden vom 3. bis 6. (Ostern) und vom 10 bis 12 April in Turin ausrichtet, hat schon was. Vom Aeroporto die Torino Aeritalia aus geht es bei guten Bedingungen in das Hochgebirge.

Trofeo Internazionale 'Città di Torino' Torino Aeritalia

Zurück vom Ausflug in die Alpen, im Anflug auf den Stadtflugplatz von Turin.  

 

Wie beim Sailplane Grand Prix kann über das Susa-Tal in die Seealpen eingestiegen werden. Mit Bardoneccia und Briancon sind dann schnell die Rennstrecken in den französischen Alpen erreicht. Oder es wird auf der Südwestseite im Voralpenbereich geflogen.

Klassenunterschiede werden in Turin keine gemacht. Gewertet wird nach der Indexliste des Italienischen Aero Clubs. Maximal werden 40 Flugzeuge zugelassen.

Wer bei diesem Wettbewerb im Rang einer FAI-Meisterschaft dabei sein will, muss über eine Sportlizenz verfügen. Das Flugzeug muss mit dem Kollisionswarner FLARM und einem ELT oder PLB ausgerüstet sein.

Anmeldungen können per E-Mail bis zum 13. März erfolgen. Die Meldegebühr berägt 250 Euro, für Junioren bis 25 Jahre die Hälfte. Die F-Schlepps auf 800 bis 1000 m über Grund werden mit 60 Euro berechnet.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Frischer Auftritt DG-Flugzeugbau mit neuer Homepage

18.01.2017 - DG präsentiert sich seit Mitte Januar mit einer neuen, frischen Homepage und stellt sich als DG Group vor. … weiter

Segelflug-WM Matthias Sturm übernimmt Führung

16.01.2017 - Mit einem Tagessieg und einem Fast-Tagessieg hat Matthias Sturm (ASG 29) am Sonntag, dem vierten Wertungstag in der 18-m-Klasse den Vize-Weltmeister der Clubklasse und WM-Dritten 2014 in der Offenen … weiter

Flug-Schule mal anders Braunschweiger Waldorfschüler restaurieren Bergfalke

06.01.2017 - In Braunschweig restaurieren Waldorfschüler einen Segelflug-Oldtimer. Das Ziel der Initiatoren: junge Menschen für die Fliegerei zu interessieren. … weiter

„Wir schaffen das!“ 75. Deutscher Segelfliegertag

04.01.2017 - Der Deutsche Segelfliegertag ist immer eine Bestandsaufnahme des Luftsports. Diesmal bilanzierte in Berlin der komplett neue BuKo-Segelflug-Vorstand das zurückliegende Jahr. … weiter

Neue Weltrekorde Spitzengeschwindigkeiten in der 13,5-m-Klasse

29.12.2016 - In Namibia hat Stefano Ghiorzo drei Weltrekorde in der 13,5-m-Klassse aufgestellt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App