08.11.2012
aerokurier

Sunseeker DuoStarthilfe für den Sunseeker Duo

Das Solarflugzeug Sunseeker Duo von Eric Raymond steht vor der Komplettierung. Für die Vollendung des eigenstartfähigen Solar-Segelflugzeugs, insbesondere die Beschaffung und Erstellung der aufwändigen Elektronik, fehlen dem Team derzeit aber noch die Mittel.

Sunseeker Duo

Sunseeker Duo. Foto und Copyright: Solar Flight  

 

Auf kickstarter.com hat Eric Raymond deshalb mit einem Spendenauf-ruf (crowdfunding) um Unterstützung gebeten. Wer hier bis zum 11. November ein Finanzierungsversprechen abgibt, kann dazu beizutragen, dass das Projekt ein Erfolg wird. Spender erhalten je nach Einsatz ein Dankeschön in Form eines Mitflugs oder eines Flügelteils vom Sunseeker I.

Der Sunseeker Duo baut auf einer Leichtbauversion des Stemme S-10 Rumpfes und dem Flügel des Solarflugzeugs Icaré 2 der Universität Stuttgart auf. Die Rüstmasse (inklusive 72 Lithium Polymer Akkus) soll nur 270 kg betragen. Mit 200 kg Zuladung ist der Duo dann ein echter Zweisitzer. Geflogen wird mit einer Flächenbelastung von 16 bis 20 kg/m2. Der 20-KW-Motor von E-Motor-Spezialist Roman Susnik (Fa. Enstroj) wird das Flugzeug mit seinen 23 Meter Spannweite eigenstartfähig machen.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Flugprüfer Luftrecht: Wir trudeln jetzt!

18.05.2017 - Flugprüfer haben einen anspruchsvollen Job. Sie müssen entscheiden, ob ein Flugschüler alle Anforderungen erfüllt, um seine Lizenz zu bekommen. Ein Beispiel aus Hessen vom August 2016 zeigt, dass sie … weiter

Reise Streckenfliegen in Namibia

01.05.2017 - Kenner schwärmen von Veronica: faszinierend, schön, serviceorientiert. Gemeint ist aber keineswegs eine weibliche Attraktion, sondern das neue Segelflugzentrum in Namibia. … weiter

Flight Training Segelfliegen Sicherheitstraining

08.04.2017 - Mit Stall und Trudeln sind viele Segelflieger überfordert, ist Michael Zistler von der Fränkischen Fliegerschule Feuerstein überzeugt. Regelmäßige und konsequente Übung dieser Situationen könnte … weiter

miniLAK AERO 2017: Eigenstartfähig dank FES

07.04.2017 - Bei Segelflugzeugen ist der Front Electric Sustainer (FES) entsprechend der Bezeichnung ein Flautenschieber, eine Heimkehrhilfe. Nicht so bei der miniLAK. Das Segelflugzeug der 13,5-Meter-Flugzeug ist … weiter

Weltpremiere AERO 2017: HPH zeigt Twin Shark

05.04.2017 - Die Überraschung ist HPH gelungen. Der tschechische Hersteller zeigt das jüngste und modernste Segelflugzeug dieser Messe, den TwinShark für die 20-Meter-Doppelsitzerklasse. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 05/2017

aerokurier
05/2017
26.04.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Stemme S12
- XtremeAir XA42
- Messebericht AERO 2017
- Cessna Citation Longitude
- Mil Mi-2
- Lizenzen: SPL/LAPL(S)
- DC-3 über Kolumbien

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App