29.10.2010
aerokurier

Segelfliegertag 2010 in ULMSegelfliegertag 2010 in Ulm vor dem Start

Am Samstag findet in der Donauhalle in Ulm der 69. Deutsche Segelfliegertag statt. Die Besucher können sich auf ein attraktives Programm und die aktuellsten Segelflugzeugmuster freuen.

Logo Segelfliegertag Ulm 2010

Ulm ist Gastgeber-Stadt des Deutschen Segelfliegertages 2010.  

 

Segelfliegertage sind immer ein besonderes Ereignis. In abwechselnder Reihenfolge findet ein Deutscher Segelfliegertag immer in einem anderen Bundesland statt. Der 69. Deutsche Segelfliegertag beginnt offiziell um 9.30 Uhr in der Ulmer Donauhalle unter der Federführung des SFC Ulm e.V. sowie des Baden-Württembergischen Luftfahrtverbandes e.V.

Neben vielen Vorträgen und Präsentationen ist ein Deutscher Segelfliegertag auch eine richtige Flugzeugmesse und Ausstellung. Dazu präsentieren sich im großen Ausstellungsbereich über 60 Aussteller rund ums das Thema Segelflug. Alle Hersteller von Segelflugzeugen, darunter auch zwei aus Baden-Württemberg, präsentieren ihre neuesten Flugzeugentwicklungen. Ein Highlight unter den ausgestellten Flugzeugen wird sicher der erste in Serie gebaute Elektro-Segelflug-Doppelsitzer der Firma Schempp-Hirth aus Kirchheim Teck sein.  

Den Festvortrag hält der Tannheimer Red Bull Air Race Piloten Matthias Dolderer (Beginn seines Vortrags ist um 10.15 Uhr). Unter dem Motto: „Der Weg vom Segelflieger zum Formel-1-Piloten der Lüfte“, wird Dolderer auf faszinierende Weise spannende Einblicke in seinen fliegerischen Werdegang bis hin zum Wettbewerbspiloten des weltweit härtesten Luftrennens geben.

 




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App