16.01.2015
aerokurier

Hangflug-RennenSailplane Grand Prix: Gebirgsfliegen in Südafrika

Nach zwei Tagen war Laurens Goudriaan nicht mehr zu halten. Ganz überlegen flog der Südafrikaner mit fünf Tagessiegen beim Sailplane Grand Prix in Worcester, Südafrika, den Konkurrenten davon. Uli Schwenk, der nach den ersten zwei Rennen noch mit sechs Punkten Vorsprung geführt hatte, blieb am Ende mit sieben Punkten Rückstand Platz zwei (50 Punkte). Dritter wurde Holger Karow (41 Punkte).

GP-Worcester

Im Hangflug bewältigten die Teilnehmer des Sailplane Grand Prix die Aufgaben mit atemberaubenden Schnittgeschwindigkeiten. Foto: SGP  

 

Gleich fünf deutsche Piloten waren bei dem Qualifikations-Grand-Prix Anfang Januar in der gebirgigen Western Cape Region nordöstlich von Kapstadt dabei. Claus Triebel wurde Vierter, Klaus Kalmbach Siebter und Bernd Hubka mit drei Punkten Zehnter.

Geflogen wurden fast durchweg große Aufgaben und die im Hangflug sehr schnell, obgleich manchmal sogar Schauer im Weg standen. Die 589-km-Strecke des sechsten Tages bewältigte Laurens Goudriaan mit 188 km/h. Über die Tagesaufgabe vier mit 478 km war er 189,8 km/h schnell. Nur der letzte Tag fiel wegen schwächerer Bedingungen etwas aus dem Rahmen. Mit 201 km fiel die Aufgabe deutlich kürzer aus. Aber auch hier war Laurens Goudriaan 149 km/h schnell. Geflogen wurde mit 18-m-Klasse-Flugzeugen - mit zwei Ausnahmen mit der südafrikanischen Jonker JS-1.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Online Contest Flugvergleiche: Interview mit OLC-Geschäftsführer Reiner Rose

20.02.2017 - Reiner Rose hat mit seiner Vision, GPS-Flugdaten online zu sammeln und aufzubereiten, den Segelflugsport revolutioniert. Heute ermöglicht der OLC Flugvergleiche zeitnah und weltweit. Im Interview … weiter

Renner aus Polen Avionic bringt neue Diana 2

13.02.2017 - Avionic in Polen, bisher eher für den Bau von Segelfluganhängern bekannt, hat die Produktionsrechte an dem Rennklasse-Flugzeug Diana 2 erworben und will die Fertigung einer überarbeiteten Version … weiter

Wellensaison in den Pyrenäen Mit einem Taurus 1262 Kilometer

13.02.2017 - Eigentlich ist der Doppelsitzer mit Einziehfahrwerk und 15 Meter Spannweite ein Ultraleichtflugzeug, das Klapptriebwerk macht aus dem Taurus von Pipistrel aber einen eigenstartfähigen Segler. Gil … weiter

DWD modernisiert Vorhersagen Neue Struktur Luftsportberichte

10.02.2017 - Der Flugwetterdienst modernisiert die Luftsportberichte und optimiert damit die meteorologische Versorgung. Bereits zum 1. November 2016 haben davon die Ballonwetterberichte profitiert. Zum 1. März … weiter

DAeC stellt Antrag auf Förderung EU-Zuschuss für neue 8,33-kHz-Funkgeräte

07.02.2017 - Der Deutsche Aero Club hat bei der EU einen Antrag für die Förderung von bordseitigen 8,33-kHz-Flugfunkgeräten und von Bodenstationen für die Allgemeine Luftfahrt in Deutschland gestellt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App