13.04.2015
aerokurier

Schöner Erfolg für das deutsche TeamPribina Cup 2015 mit 7 Wertungstagen

Mit 50 Piloten stellten die deutschen Piloten die größte nationale Gruppierung und damit die Hälfte der 101 Teilnehmer am Pribina Cup 2015 in Nitra, Slowakei, der am Samstag, 11. April, nach sieben Wertungstagen zu Ende ging. Dass dann gleich zwei Klassen von DAeC-Piloten gewonnen wurde, war aber nicht unbedingt zu erwarten. In der Offenen Klasse blieb Matthias Sturm bei seinem Start-Ziel-Sieg unangefochten. In der 15-m-Klasse schaffte es Martin Tronnier im Endspurt auf Platz eins.

PribinaCup2015-Anflug

Pribina Cup 2015 in Nitra.  

 

In der Offenen Klasse besetzten mit Helge Liebertz, Kai Glatter und Thomas Melde gleich vier deutsche Piloten die Spitzenpositionen. Matthias Sturm (ASG 29) hatte sich am Ende mit drei Tagessiegen und zwei zweiten Tagesplätzen mehr als 350 Punkte Vorsprung erflogen. Die Aufgaben waren immer sehr ambitioniert ausgeschrieben. An einem Tag kamen in der Offenen Klasse gerade einmal zwei Teilnehmer ins Ziel.

In der 15-m-Klasse gelang es Martin Tronnier dem Tschechen Miloslac Cink, den Sieg abnehmen.  Auf den weiteren Plätzen folgten Patrick Puskeiler, Alexander Späth, Matthias Schucka und Björn Gintzel. In der Doppelsitzerklasse schlug sich die Dg-100-Besatzung Thilo und Jonathan Scheffler hervorragend, sie gaben sich nur dem Team Wolfgang Janowitsch/Josef Kammerhofer geschlagen. Auf Platz drei landeten Michael Sickert/Michael Roche. Weniger erfolgreich lief es in der Clubklasse. Bester deutsch Pilot wurde hier Simon Briel als Vierter – vor fünf Landsleuten.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Frischer Auftritt DG-Flugzeugbau mit neuer Homepage

18.01.2017 - DG präsentiert sich seit Mitte Januar mit einer neuen, frischen Homepage und stellt sich als DG Group vor. … weiter

Segelflug-WM Matthias Sturm übernimmt Führung

16.01.2017 - Mit einem Tagessieg und einem Fast-Tagessieg hat Matthias Sturm (ASG 29) am Sonntag, dem vierten Wertungstag in der 18-m-Klasse den Vize-Weltmeister der Clubklasse und WM-Dritten 2014 in der Offenen … weiter

Flug-Schule mal anders Braunschweiger Waldorfschüler restaurieren Bergfalke

06.01.2017 - In Braunschweig restaurieren Waldorfschüler einen Segelflug-Oldtimer. Das Ziel der Initiatoren: junge Menschen für die Fliegerei zu interessieren. … weiter

„Wir schaffen das!“ 75. Deutscher Segelfliegertag

04.01.2017 - Der Deutsche Segelfliegertag ist immer eine Bestandsaufnahme des Luftsports. Diesmal bilanzierte in Berlin der komplett neue BuKo-Segelflug-Vorstand das zurückliegende Jahr. … weiter

Neue Weltrekorde Spitzengeschwindigkeiten in der 13,5-m-Klasse

29.12.2016 - In Namibia hat Stefano Ghiorzo drei Weltrekorde in der 13,5-m-Klassse aufgestellt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App