26.08.2014
aerokurier

OSTIV-Plakette und Klemperer AwardHohe Auszeichnung für Fred Thomas

Für seinen herausragenden Anteil an der Entwicklung der Grundlagen für die Konstruktion von Segelflugzeugen hat Prof. Fred Thomas von der OSTIV, der technisch-wissenschaftlichen Organisation des Segelflugs, bei den Segelflug-Weltmeisterschaften in Leszno, Polen, mit Verleihung der OSTIV-Plakette und des Klemperer Preises ein hohe Auszeichnung erfahren.

Fred_Thomas und Boermans

OSTIV-Präsident Loek M. Boermans (rechts) gratuliert Prof. Fred Thomas zur hohen Auszeichung. Foto: OSTIV  

 

Mit der Ehrung erfährt der engagierte über ein Berufsleben hinaus währende Einsatz von Fred Thomas eine verdiente Würdigung. Prof. Dr. Ing. Fred Thomas hat bei der Deutschen Gesellschaft für Luft- und Raumfahrt und der Technischen Universität Braunschweig maßgeblich an der praktischen Umsetzung theoretischer Kenntnisse in Aerodynamik und Konstruktionsprinzipien in Flugzeuge und Segelflugzeuge gewirkt. 1977 hat er das Symposium für Segelflugzeugentwicklung gegründet und die Institution 25 Jahre geführt. Das Symposium hat sich in dieser Zeit zu einer weltweit hoch angesehenen Plattform für den Austausch von Forschungsergebnissen und Technologien für die Entwicklung und den Bau von Segelflugzeugen wie Segelflugtechniken entwickelt.

Vielen Segelfliegern ist Fred Thomas durch sein Buch zu den Grundlagen des Segelflugzeugbaus bekannt, das inzwischen auch auf Englisch erschienen ist „Fundamentals of Sailplane Design“.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Flight Training Segelfliegen Sicherheitstraining

08.04.2017 - Mit Stall und Trudeln sind viele Segelflieger überfordert, ist Michael Zistler von der Fränkischen Fliegerschule Feuerstein überzeugt. Regelmäßige und konsequente Übung dieser Situationen könnte … weiter

miniLAK AERO 2017: Eigenstartfähig dank FES

07.04.2017 - Bei Segelflugzeugen ist der Front Electric Sustainer (FES) entsprechend der Bezeichnung ein Flautenschieber, eine Heimkehrhilfe. Nicht so bei der miniLAK. Das Segelflugzeug der 13,5-Meter-Flugzeug ist … weiter

Weltpremiere AERO 2017: HPH zeigt Twin Shark

05.04.2017 - Die Überraschung ist HPH gelungen. Der tschechische Hersteller zeigt das jüngste und modernste Segelflugzeug dieser Messe, den TwinShark für die 20-Meter-Doppelsitzerklasse. … weiter

Luftfahrtmesse AERO 2017: Neuheiten Segelflugzeuge

04.04.2017 - Die AERO 2017 in Friedrichshafen bietet gute Möglichkeiten, Segelflugzeuge Probe zu sitzen und direkt zu vergleichen. … weiter

Sailplane Grand Prix in den USA Jerzy Szemplinski fliegt allen davon

03.04.2017 - Jerzy Szemplinski, im Januar noch bei der WM in Australien dabei, war der einzige Teilnehmer aus Kanada beim Sailplane Grand Prix in Orlando, Florida, und hat das Ausscheidungsrennen für den Welt … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 04/2017

aerokurier
04/2017
29.03.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 48 Seiten AERO Special
- Pilot Report Dynali H3
- Versicherungen, Teil 3
- Heli-Expo
- Pulkfliegen: Risiken und Alternativen
- Lizenz-Übersicht, Teil 1
- MAF-Ausbildung

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App