25.01.2016
aerokurier

10. YoungtimertreffenMit Ka 6, Ka 7 und K 8 auf die Wasserkuppe

Vom 8. bis zum 12. August soll wieder ein Youngtimer Treffen auf der Wasserkuppe steigen. Es soll ein Fly-in für Ka 6, Ka 7 und K 8 werden.

Youngtimertreffen Wasserkuppe

Fliegen mit Holz heißt es wieder Mitte August auf der Wasserkuppe. Foto und Copyright: Rhönflug-Fulda  

 

Eintauchen in die Zeit als Kunststoff noch ein exotisches Material in der Fliegerei war, heißt es dann. Bei Platzrundenwetter werden kleinere Wettbewerbe zu Ausdauer und Präzision organisiert. Wenn das Wetter richtig mitspielt, stehen auch gemeinsame Streckenflüge auf dem Programm. Dabei sollen Freude am entspannten Flugbetrieb und das Erlebnis Wasserkuppe im Vordergrund stehen. Wie bei den vorherigen Treffen wird jeder Tag mit gemeinsamen Abendessen und obligatorischen Fliegerlatein am Schwedenfeuer in der einmaligen Rhön-Atmosphäre abgerundet.

Neben der Jugendherberge bietet die Wasserkuppe weitere viele Übernachtungsmöglichkeiten. Die entsprechenden Informationen gibt es beim Rhön-Info-Zentrum Wasserkuppe (06654-918340). Das Camping auf dem Flugplatz ist für Teilnehmer eingeschränkt möglich.

Aus Kapazitätsgründen muss die Zahl der Gast-Flugzeuge auf 15 begrenzt werden. Daher heißt es also schnell sein: Die ersten 15 Teams, die sich anmelden, können am Treffen teilnehmen. Die Teilnahmegebühr beträgt 50 Euro pro Flugzeug. Darin enthalten sind Rückschlepps per Traktor nach der Landung zum Start, Hilfe beim Auf- und Abrüsten, Haftpflicht- und Boden-Unfall-Versicherung sowie das morgendliche ausführliche Briefing in der Fliegerschule.

Mehr auf der Website der Die Rhönflug Fulda e.V., die das Treffen ausrichtet.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Flugzeugreport Stemme RS10.e elfin — Meisterstück

03.07.2017 - Schon in einem Jahr soll der Hybrid-Tourer RS10.e elfin von Reiner Stemme Utility Air Systems fliegen. Das Flugzeug ist für die Doppelsitzerklasse konzipiert. … weiter

Ausbildung Flugschule „Abenteuer Segelflug“: Leben in Pritzwalk-Sommersberg

01.07.2017 - Seit Anfang 2016 ist wieder Leben auf dem Sonderlandeplatz Pritzwalk-Sommersberg. Die Flugschule „Abenteuer Segelflug“ bietet hier Ausbildung, Charterbetrieb und Rundflüge in persönlicher Atmosphäre. … weiter

Segelflieger Lizenzen: Wenn Spaß und Spannweite korrelieren

03.06.2017 - Die Möglichkeit, in Aufwinden Höhe zu gewinnen und mit fliegerischem Geschick weite Distanzen zurückzulegen, macht den Reiz des Segelfliegens aus. Für manche ist es die Königsdisziplin des Fliegens. … weiter

Doppelsitzer Pilot Report: Stemme S12 Twin Voyager

01.06.2017 - Richtig viel Segel­flugzeug bietet die Stemme AG mit der neuen S12. Im März haben wir in Innsbruck bei einem Flug in Thermik, Hangaufwind und Welle einmal speziell die Segelflug­qualitäten des … weiter

Flugprüfer Luftrecht: Wir trudeln jetzt!

18.05.2017 - Flugprüfer haben einen anspruchsvollen Job. Sie müssen entscheiden, ob ein Flugschüler alle Anforderungen erfüllt, um seine Lizenz zu bekommen. Ein Beispiel aus Hessen vom August 2016 zeigt, dass sie … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 07/2017

aerokurier
07/2017
28.06.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Großer Headset-Test
- Pilot Report Cirrus SR20 G6
- 25. Sachsenmarathon
- Lizenzen: PPL (H) / LAPL (H)
- Segelflug in Argentinien
- Pilot Report: CubCrafter XCub
- Flugzeugreport: Binder EB29R

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App