13.02.2017
aerokurier

Wellensaison in den PyrenäenMit einem Taurus 1262 Kilometer

Eigentlich ist der Doppelsitzer mit Einziehfahrwerk und 15 Meter Spannweite ein Ultraleichtflugzeug, das Klapptriebwerk macht aus dem Taurus von Pipistrel aber einen eigenstartfähigen Segler. Gil Souviron gelang damit am Sonntag ein Flug über 1263 Kilometer.

Taurus

Nur 15 Meter Spannweite, aber gute Segelflugleistungen: der Tauus von Pipistrel. Foto und Copyright: Pipistrel  

 

Souviron startete in St. Gaudens, nördlich der Pyrenäen, und nutzte die Leewellen der Pyrenäen für den großen Flug. Mit 138 km/h Durchschnittsgeschwindigkeit nutzte er den Gebirgszug zwischen Atlantik und Mittelmeer in Flughöhen von rund 5000 Metern.

Robert Prat aus dem gleichen Club (AVC Saint Gaudens) brachte mit seiner Schleicher ASG 29E in einer um eine Stunde geringeren Flugzeit 1327 Kilometer zusammen. Er war mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von 161 km/h unterwegs. Unwillkommene Abwechslung von der Kälte in rund 5000 Metern Höhe verschaffte ihm ein Fast-Absaufer über dem Nordwestzipfel des Grenzgebirges auf rund 2000 Meter.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Porträt Fluglotsin Judith Spörl und ihr Buch „Lena fliegt sich frei“

30.03.2017 - Mädchen auf der Schwelle vom Kind zum Teenager sind es, die sich zu gerne in Büchern vergraben. Allerdings wird ihre Literatur zumeist von Pferden, Feen und Fantasygeschichten beherrscht. Fluglotsin … weiter

Training für Höhenflüge Klaus Ohlmann im russischen Raumfahrtzentrum

19.03.2017 - Das neu eröffnete Zentrum für Raumfahrt-Ausbildung bei Moskau der Raumfahrt-Tour-Agentur Russland hatte mit Rekordsegelflieger Klaus Ohlmann jetzt einen prominenten Gast. Ohlmann nutzte den Besuch für … weiter

Segelflug-WM 2020 Zuschlag für Stendal-Bostel

07.03.2017 - Die Segelflug-Weltmeisterschaften drei Jahren finden wieder in Deutschland statt! Jetzt hat der Deutsche Aero Club mit seiner Bewerbung für Stendal-Bostel den Zuschlag für die Ausrichtung erhalten. … weiter

Thermikassistent für den Segelflug App-gesteuert zielsicher die Aufwinde zentrieren

24.02.2017 - Um das Zentrieren der Thermik zu erleichtern, hat das Lehrgebiet Rechnerarchitektur von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann an der FernUniversität in Hagen einen Thermikassistenten für den Segelflug … weiter

Oldtimer Denkmalflugzeug: Kranich III

24.02.2017 - Im November erhielt die Flotte der in Deutschland als bewegliches technisches Denkmal registrierten Flugzeuge Zuwachs. In Ratzeburg bekam ein Kranich III diesen Status. Doch ging es bei der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 04/2017

aerokurier
04/2017
29.03.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 48 Seiten AERO Special
- Pilot Report Dynali H3
- Versicherungen, Teil 3
- Heli-Expo
- Pulkfliegen: Risiken und Alternativen
- Lizenz-Übersicht, Teil 1
- MAF-Ausbildung

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App