24.05.2016
aerokurier

Mistral1000-km-Wellenflug von Fayence

Wenn der Mistral vor allem westlich des Durance- und Rhonetals bläst, fliegt man halt die Welle in den Cevennen. Nach diesem Motto absolvierte Baptiste Innocent am Montag (23. Mai) 1025 km von Fayence aus.

Karte Wellen und Thermik von Fayence

1025 in Wellen und Thermik von Fayence aus. Foto und Copyright: OLC  

 

Dass Fayence, nahe der Cote d’Azur,  sich immer mehr zum Streckenflugzentrum entwickelt, lässt sich auch ganz aktuell in der neuen aerokurier-Ausgabe (7/2016) nachlesen. Hier spielt Baptiste Innocent, ein Eigengewächs des Zentrums, der in der vergangenen Jahren mit einigen Tausendern auf sich aufmerksam gemacht hat, eine tragende Rolle.

Am 23. Mai nutzte Innocent als Frühaufsteher mit Start um 6:39 Uhr die Welle bei Fayence und setzte aus der St.-Auban-Welle bei Montelimar übers Rhonetal. Das kostete sehr viel Höhe. Innocent fand aber den Einstieg in die Wellen des Zentralmassivs und folgte ihnen bis nördlich  Beziers. Der Rückflug in die Seealpen gestaltete sich ebenfalls wieder spannend. Der Pic de Bure brachte keine Welle, ein Aufstieg für die sichere Rückkehr nach Fayence war erst wieder in der Welle von St. Auban möglich.

Fast 13 Stunden war Baptist mit der ASH 25 des Zentrums für die 1025 km unterwegs. Die Schnittgeschwindigkeit von 80,7 km/h zeugt von den Schwierigkeiten. Auf dem eingelagerten FAI-Dreieck von 719 km betrug der Schnitt sogar nur 55,6 km/h.

Genau lässt sich der Flug im OLC ansehen.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Online Contest Flugvergleiche: Interview mit OLC-Geschäftsführer Reiner Rose

20.02.2017 - Reiner Rose hat mit seiner Vision, GPS-Flugdaten online zu sammeln und aufzubereiten, den Segelflugsport revolutioniert. Heute ermöglicht der OLC Flugvergleiche zeitnah und weltweit. Im Interview … weiter

Renner aus Polen Avionic bringt neue Diana 2

13.02.2017 - Avionic in Polen, bisher eher für den Bau von Segelfluganhängern bekannt, hat die Produktionsrechte an dem Rennklasse-Flugzeug Diana 2 erworben und will die Fertigung einer überarbeiteten Version … weiter

Wellensaison in den Pyrenäen Mit einem Taurus 1262 Kilometer

13.02.2017 - Eigentlich ist der Doppelsitzer mit Einziehfahrwerk und 15 Meter Spannweite ein Ultraleichtflugzeug, das Klapptriebwerk macht aus dem Taurus von Pipistrel aber einen eigenstartfähigen Segler. Gil … weiter

DWD modernisiert Vorhersagen Neue Struktur Luftsportberichte

10.02.2017 - Der Flugwetterdienst modernisiert die Luftsportberichte und optimiert damit die meteorologische Versorgung. Bereits zum 1. November 2016 haben davon die Ballonwetterberichte profitiert. Zum 1. März … weiter

DAeC stellt Antrag auf Förderung EU-Zuschuss für neue 8,33-kHz-Funkgeräte

07.02.2017 - Der Deutsche Aero Club hat bei der EU einen Antrag für die Förderung von bordseitigen 8,33-kHz-Flugfunkgeräten und von Bodenstationen für die Allgemeine Luftfahrt in Deutschland gestellt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 02/2017

aerokurier
02/2017
25.01.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zlin Aviation Shock Cup
- Flugzeugreport: Howard DGA-15
- 21 Seiten Segelflug-Extra
- Luftfahrtversicherungen
- 8,33-kHz-Upgrade
- Jumbolino BAe 146
- Tipps für Trips: Schloss Basthorst

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App