16.01.2017
aerokurier

Segelflug-WMMatthias Sturm übernimmt Führung

Mit einem Tagessieg und einem Fast-Tagessieg hat Matthias Sturm (ASG 29) am Sonntag, dem vierten Wertungstag in der 18-m-Klasse den Vize-Weltmeister der Clubklasse und WM-Dritten 2014 in der Offenen Klasse vom ersten Platz Kilian Walbrou verdrängt.

WM-Benalla(Sebastian Kawa)

In der Rennklasse führt derzeit Sebastian Kawa mit der polnischen Konstrukion Diana 2 in der Rennklasse.Foto und Copyright: Kawa  

 

Mario Kießling hat sich mit dem neuen Ventus mit 126 Punkten Rückstand auf Sturm als Neunter platziert.

Nicht ganz so gut lief es für das deutsche Team in der Offenen Klasse, wo Michael Sommer (EB29R) am vierten Wertungstag der Klasse mit einem späten Abflug gegen Abend in schnell abbauendes Wetter geriet und dabei die Führung in der Offenen Klasse verlor. Tassilo Bode musste sogar den Flug abbrechen. Mit seinem schnellen Flug am Sonntag hat Sommer seinen Gesamtplatz drei hinter den Briten Cheetham und Davis aber festigen können. Tassilo Bode rutschte mit seinem dritten Tagesplatz in der Wertung wieder nach oben. Das Duo Stephan Beck / Holger Karow liegt auf Platz 14.

In der Rennklasse fliegt nach dem Zusammenstoß von Michael Eisele und dem Australier Stephen O’Donnell, bei dem sich beide mit dem Fallschirm retten konnten, Thomas Wettemann (Gesamtplatz 19) allein.

Die Kollision in der Rennklasse war bereits die zweite bei dieser Weltmeisterschaft. Tags zuvor waren zwei Piloten in der 18-m-Klasse zusammengestoßen. An ihren Flugzeugen hatte es aber nur Schrammen gegeben. Beide konnten sicher landen.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Porträt Fluglotsin Judith Spörl und ihr Buch „Lena fliegt sich frei“

30.03.2017 - Mädchen auf der Schwelle vom Kind zum Teenager sind es, die sich zu gerne in Büchern vergraben. Allerdings wird ihre Literatur zumeist von Pferden, Feen und Fantasygeschichten beherrscht. Fluglotsin … weiter

Training für Höhenflüge Klaus Ohlmann im russischen Raumfahrtzentrum

19.03.2017 - Das neu eröffnete Zentrum für Raumfahrt-Ausbildung bei Moskau der Raumfahrt-Tour-Agentur Russland hatte mit Rekordsegelflieger Klaus Ohlmann jetzt einen prominenten Gast. Ohlmann nutzte den Besuch für … weiter

Segelflug-WM 2020 Zuschlag für Stendal-Bostel

07.03.2017 - Die Segelflug-Weltmeisterschaften drei Jahren finden wieder in Deutschland statt! Jetzt hat der Deutsche Aero Club mit seiner Bewerbung für Stendal-Bostel den Zuschlag für die Ausrichtung erhalten. … weiter

Thermikassistent für den Segelflug App-gesteuert zielsicher die Aufwinde zentrieren

24.02.2017 - Um das Zentrieren der Thermik zu erleichtern, hat das Lehrgebiet Rechnerarchitektur von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann an der FernUniversität in Hagen einen Thermikassistenten für den Segelflug … weiter

Oldtimer Denkmalflugzeug: Kranich III

24.02.2017 - Im November erhielt die Flotte der in Deutschland als bewegliches technisches Denkmal registrierten Flugzeuge Zuwachs. In Ratzeburg bekam ein Kranich III diesen Status. Doch ging es bei der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 04/2017

aerokurier
04/2017
29.03.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 48 Seiten AERO Special
- Pilot Report Dynali H3
- Versicherungen, Teil 3
- Heli-Expo
- Pulkfliegen: Risiken und Alternativen
- Lizenz-Übersicht, Teil 1
- MAF-Ausbildung

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App