11.09.2015
aerokurier

SteilstartJüngster Kunstflugpilot Österreichs

Mit 16 Jahren schon über die Segelflug-Kunstflugberechtigung zu verfügen, gehört sicherlich nicht zum Normalfall. Max Huber aus St. Georgen am Ybbsfeld ist das jetzt gelungen. Er ist jüngster jemals in Österreich lizenzierter Kunstflugpilot.

Akro-Junior

Im Rückenflug: Österreichs jüngster Kunstflugpilot Max Huber. Foto und Copyright: Lukas Huber  

 

Die Ausbildung zum Segelflieger begann der Junior mit 15 Jahren und hatte innerhalb eines Jahres die Ausbildung abgeschlossen. Den Segelflugschein bekam er in diesem Jahr an seinem 16. Geburtstag ausgestellt. Das große Ziel war, gleich in den Kunstflug einzusteigen. In kürzester Zeit – in nur drei Wochen – sammelte der frisch gebackene Scheininhaber die 50 Segelflugstunden, die als Voraussetzung für die Kunstflugausbildung vorzuweisen sind.

Für die Ausbildung zur Kunstfluglizenz meldete sich Max Huber dann im Alpenflugzentrum Niederöblarn an. Luki Huber und ging damit zugleich bei Österreichs jüngstem Fluglehrer in die Schule.

Nur vier Wochen nach seinem 16. Geburtstag erhielt Max Huber im August seine Kunstflugberechtigung. Fluglehrer Huber nach dem Abschluss der Ausbildung: „Ich hatte noch nie zuvor einen Schüler, der den Kunstflug so schnell beherrschte. Auf jeden Fall gehört er weiter gefördert."

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Flugprüfer Luftrecht: Wir trudeln jetzt!

18.05.2017 - Flugprüfer haben einen anspruchsvollen Job. Sie müssen entscheiden, ob ein Flugschüler alle Anforderungen erfüllt, um seine Lizenz zu bekommen. Ein Beispiel aus Hessen vom August 2016 zeigt, dass sie … weiter

Reise Streckenfliegen in Namibia

01.05.2017 - Kenner schwärmen von Veronica: faszinierend, schön, serviceorientiert. Gemeint ist aber keineswegs eine weibliche Attraktion, sondern das neue Segelflugzentrum in Namibia. … weiter

Flight Training Segelfliegen Sicherheitstraining

08.04.2017 - Mit Stall und Trudeln sind viele Segelflieger überfordert, ist Michael Zistler von der Fränkischen Fliegerschule Feuerstein überzeugt. Regelmäßige und konsequente Übung dieser Situationen könnte … weiter

miniLAK AERO 2017: Eigenstartfähig dank FES

07.04.2017 - Bei Segelflugzeugen ist der Front Electric Sustainer (FES) entsprechend der Bezeichnung ein Flautenschieber, eine Heimkehrhilfe. Nicht so bei der miniLAK. Das Segelflugzeug der 13,5-Meter-Flugzeug ist … weiter

Weltpremiere AERO 2017: HPH zeigt Twin Shark

05.04.2017 - Die Überraschung ist HPH gelungen. Der tschechische Hersteller zeigt das jüngste und modernste Segelflugzeug dieser Messe, den TwinShark für die 20-Meter-Doppelsitzerklasse. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 06/2017

aerokurier
06/2017
24.05.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stemme RS10.e elfin
- AutoGyro MTOsport 2017
- Lizenzen: PPL(A) und LAPL(A)
- CAT SET-IMC
- MiG 15
- LET Aero Ae-145
- Verstellpropeller

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App