09.02.2016
aerokurier

Großer Auftritt beim Ball des SportsLSG-Segelflieger Mannschaft des Jahres in Bayreuth

Die Segelflieger der Luftsportgemeinschaft Bayreuth haben die Wahl zur Mannschaft des Jahres in ihrer Heimstadt gewonnen.Ausschlaggebend war der Gewinn der Segelflug-Bundesliga 2015 und der World League.

LSG Bayreuth Sieger

Piloten und Helfer der LSG Bayreuth als World League Gewinner beim Ball des Sports. Foto und Copyright: Daniel Große Verspohl  

 

„An den Segelfliegern der LSG Bayreuth führte beim Überblick über die Ergebnisse des Jahres 2015 einfach kein Weg vorbei.“ beschrieb der Nordbayerische Kurier die Lage in der Jury. „Was kann man mehr verlangen, als einen Weltmeistertitel?“

Dabei hat die Jury nicht allein entschieden: Auch die Leser des Nordbayerischen Kuriers waren aufgerufen, per Televoting ihre Stimme abzugeben. Aus Quellen der Jury heißt es, die Segelflieger seien auch dabei schon immerhin auf dem dritten Platz gelandet. Das bedeutet, dass die LSG mindestens drei der fünf vor größerem Publikum spielenden Mannschaften (Basketball, Eishockey aus Bayreuth und Pegnitz, Fußball, Handball) hinter sich gelassen haben muss. Zur Wahl standen neun Mannschaften aus dem Verbreitungsgebiet des Nordbayerischen Kuriers.

Überreicht wurde der Preis im Rahmen des Ball des Sports. Mit auf der Bühne waren mit den Piloten viele weitere Mitglieder. Dem engeren Kreis des Bundesliga-Teams war es wichtig, alle mit einzubeziehen, die am Boden und organisatorisch mitgeholfen haben, sie in die Luft zu bringen.

Durch die wöchentliche Berichterstattung in der Zeitung, letztes Jahr auch flankiert durch einen Erlebnisbericht über ein „Probe-Training“ des leitenden Sportredakteurs, ist der Segelflug in Bayreuth stark ins öffentliche Bewusstsein gerückt. Angesichts der sportlichen Erfolge rühmt sich das Bundesliga-Team schon seit vielen Jahren, die beste Sportmannschaft der Stadt zu sein. In einer ersten Liga spielen ansonsten nur die Bayreuther Basketballer. Eine Weltliga gibt es nur im Segelfliegen. Für die Mannschaft des Jahres hat es trotzdem erstmals heuer gelangt – dem musste schon ein Bundesliga-Sieg vorausgehen.



Weitere interessante Inhalte
Flugzeugreport Stemme RS10.e elfin — Meisterstück

03.07.2017 - Schon in einem Jahr soll der Hybrid-Tourer RS10.e elfin von Reiner Stemme Utility Air Systems fliegen. Das Flugzeug ist für die Doppelsitzerklasse konzipiert. … weiter

Ausbildung Das Abenteuer im Nordosten

01.07.2017 - Seit Anfang 2016 ist wieder Leben auf dem Sonderlandeplatz Pritzwalk-Sommersberg. Die Flugschule „Abenteuer Segelflug“ bietet hier Ausbildung, Charterbetrieb und Rundflüge in persönlicher Atmosphäre. … weiter

Segelflieger Lizenzen: Wenn Spaß und Spannweite korrelieren

03.06.2017 - Die Möglichkeit, in Aufwinden Höhe zu gewinnen und mit fliegerischem Geschick weite Distanzen zurückzulegen, macht den Reiz des Segelfliegens aus. Für manche ist es die Königsdisziplin des Fliegens. … weiter

Doppelsitzer Pilot Report: Stemme S12 Twin Voyager

01.06.2017 - Richtig viel Segel­flugzeug bietet die Stemme AG mit der neuen S12. Im März haben wir in Innsbruck bei einem Flug in Thermik, Hangaufwind und Welle einmal speziell die Segelflug­qualitäten des … weiter

Flugprüfer Luftrecht: Wir trudeln jetzt!

18.05.2017 - Flugprüfer haben einen anspruchsvollen Job. Sie müssen entscheiden, ob ein Flugschüler alle Anforderungen erfüllt, um seine Lizenz zu bekommen. Ein Beispiel aus Hessen vom August 2016 zeigt, dass sie … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 08/2017

aerokurier
08/2017
28.06.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Faszination: Die besten Fotos aus sechs Jahrzehnten Fliegen
- Zukunft der General Aviation: Elektroflug und Urban Mobility
- Wahre Legenden: Zehn Fluggeräte der Superlative
- Praxis: Überleben auf hoher See
- Pilot Report: Piper M350 im Test

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

Be a pilot