26.03.2015
aerokurier

LastenseglerTwin-Ventus in der Flugerprobung

Die ersten Flüge mit dem Doppelrumpf-Ventus verliefen erfolgreich. Die Starts dieser NASA-Konstruktion erfolgten Ende letzten Jahres auf der Edwards Air Force Base in Kalifornien. Geschleppt wurde der Twin-Ventus von einem ferngesteuerten Schleppflugzeug.

doppel-Ventus-2

Der TWin Ventus der NASA vor dem Start. Foto und Copyright: NASA  

 

Unbemannt waren beide Flugzeuge. Es handelte sich um Modelle im Maßstab 1:3. Mit der ungewöhnlichen Kombination testet die amerikanische Forschungsinstitution NASA ein neues Startverfahren für Raumfahrzeuge.

Idee ist, künftig Raumfahrzeuge nicht mehr vom Boden aus zu starten, sondern mit Lastenseglern preisgünstig an den Rande der Troposhäre bis auf eine Höhe von 12.000 Meter zu bringen, aus der sie dann aus eigener Kraft die weitere Raumfahrt antreten.

Noch handelt es sich allerdings um ein Modell (1:3) des Segelflugzeugs von Schempp-Hirth, mit dem die NASA jetzt die Flugerprobung für den Test eines neuen Startverfahrens für Raumfahrzeuge aufgenommen hat.



Weitere interessante Inhalte
Elektroflugprojekt LEAPTech P2006T als Forschungsflugzeug

01.04.2015 - Die US-Raumfahrtbehörde NASA nutzt die Zelle einer P2006T von Tecnam für ein innovatives Elektroflugprojekt. … weiter

60 Jahre Fortschritt Segelflug: Zukunftsprojekte

17.09.2017 - Vor sechzig Jahren wurde der aerokurier aus der Taufe gehoben. Von Beginn an hat er die Entwicklung des Segelflugs begleitet. Es waren sechs Jahrzehnte rasanten Fortschritts. Ein Ende ist noch nicht … weiter

Kunstflug KFAO: Zehn Jahre im Aufschwung

28.08.2017 - Im Sommer 2007 gründete eine Handvoll Enthusiasten den Kunstflugförderverein „Aufschwung Ost“. Seitdem erobern die Ossis nicht nur die Acro-Szene in den neuen Bundesländern. … weiter

Flugzeugreport Stemme RS10.e elfin — Meisterstück

03.07.2017 - Schon in einem Jahr soll der Hybrid-Tourer RS10.e elfin von Reiner Stemme Utility Air Systems fliegen. Das Flugzeug ist für die Doppelsitzerklasse konzipiert. … weiter

Ausbildung Das Abenteuer im Nordosten

01.07.2017 - Seit Anfang 2016 ist wieder Leben auf dem Sonderlandeplatz Pritzwalk-Sommersberg. Die Flugschule „Abenteuer Segelflug“ bietet hier Ausbildung, Charterbetrieb und Rundflüge in persönlicher Atmosphäre. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 09/2017

aerokurier
09/2017
23.08.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Sling 4: Das flotte Familien-Coupé
- Praxis: Giftgefahr im Cockpit
- Segelflug: Vier Wettkämpfe im Fokus
- Neue Serie: Leser und ihre Schätze
- 24 Seiten Special: Rund um den Helikopter

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt