11.02.2016
aerokurier

Landeskrone-Wasserkuppen-PokalFliegen und 1000 Euro gewinnen

Am 26. Juli 1934 legte Wolf Hirth im Rhön-Wettbewerb mit einem Flug von der Wasserkuppe nach Görlitz eine Strecke von 352 km zurück. Es war der erste Streckenflug über 300 km und damit Weltrekord. Wer jetzt im Landeskrone-Wasserkuppen-Pokal diese Distanz in seinen Streckensegelflug einbaut, kann 1000 Euro gewinnen.

Wasserkuppe LaWa-Pokal

Die Wasserkuppe muss Ausgangs-oder Endpunkt der Flüge für den LaWa-Pokal bilden. Foto und Copyright: FSC Görlitz  

 

Für den vom Görlitzer FSC ausgerichteten Landeskrone-Wasserkuppen-Pokal 2016 werden die Flüge im Zeitraum vom 1. April bis 15. Septmber gewertet. Teilnehmer müssen die deklarierte Strecke: Görlitz (EDBX) - Wasserkuppe (EDER) oder Wasserkuppe (EDER) - Görlitz (EDBX) absolvieren. Dabei muss entweder der Flugplatz Wasserkuppe oder Flugplatz Görlitz Start oder Landepunkt sein. Gewonnen hat der Flug mit der höchsten Durchschnittsgeschwindigkeit auf dem Streckenabschnitt Görlitz - Wasserkuppe beziehungsweise Wasserkuppe - Görlitz. Dabei kommt die DAeC-Indexliste vom 02/2015 zur Anwendung.

Der Flug ist beim OLC (onlinecontest.org) und zusätzlich beim Görlitzer FSC formlos innerhalb von 48 Stunden nach der Landung per E-Mail einzureichen. Die Meldung an lawa-pokal@goerlitzerfsc.de muss folgende Angaben enthalten: Landeskrone-Wasserkuppen-Pokal 2016, Inhalt: Name, Vorname, Kontaktdaten, Flugdatum, Name des Heimatvereins und im Anhang die IGC-Datei

Eigenstartfähige und mit einer Heimkehrhilfe ausgestattete Segelflugzeuge sind bei diesem Wettbewerb nicht zugelassen.

Die vollständige Ausschreibung findet sich auf der Homepage des FSC Görlitz.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Online Contest Flugvergleiche: Interview mit OLC-Geschäftsführer Reiner Rose

20.02.2017 - Reiner Rose hat mit seiner Vision, GPS-Flugdaten online zu sammeln und aufzubereiten, den Segelflugsport revolutioniert. Heute ermöglicht der OLC Flugvergleiche zeitnah und weltweit. Im Interview … weiter

Renner aus Polen Avionic bringt neue Diana 2

13.02.2017 - Avionic in Polen, bisher eher für den Bau von Segelfluganhängern bekannt, hat die Produktionsrechte an dem Rennklasse-Flugzeug Diana 2 erworben und will die Fertigung einer überarbeiteten Version … weiter

Wellensaison in den Pyrenäen Mit einem Taurus 1262 Kilometer

13.02.2017 - Eigentlich ist der Doppelsitzer mit Einziehfahrwerk und 15 Meter Spannweite ein Ultraleichtflugzeug, das Klapptriebwerk macht aus dem Taurus von Pipistrel aber einen eigenstartfähigen Segler. Gil … weiter

DWD modernisiert Vorhersagen Neue Struktur Luftsportberichte

10.02.2017 - Der Flugwetterdienst modernisiert die Luftsportberichte und optimiert damit die meteorologische Versorgung. Bereits zum 1. November 2016 haben davon die Ballonwetterberichte profitiert. Zum 1. März … weiter

DAeC stellt Antrag auf Förderung EU-Zuschuss für neue 8,33-kHz-Funkgeräte

07.02.2017 - Der Deutsche Aero Club hat bei der EU einen Antrag für die Förderung von bordseitigen 8,33-kHz-Flugfunkgeräten und von Bodenstationen für die Allgemeine Luftfahrt in Deutschland gestellt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 02/2017

aerokurier
02/2017
25.01.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Zlin Aviation Shock Cup
- Flugzeugreport: Howard DGA-15
- 21 Seiten Segelflug-Extra
- Luftfahrtversicherungen
- 8,33-kHz-Upgrade
- Jumbolino BAe 146
- Tipps für Trips: Schloss Basthorst

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App