24.06.2014
aerokurier

Green Speed Cup 2014Segelflugleistungen zählen mit

Zum vierten Mal in Folge wird vom 27. bis 30. Juni der Green Speed Cup in Strausberg ausgetragen. Nach sensationellen Wertungsflügen im vergangenen Jahr hoffen die Ausrichter auf neue Höhepunkte.

GreenSpeedCup

Startaufstellung zum Green Speed Cup. ae-Dokumentation  

 

Im vergangenen Jahr hat Klaus Ohlmann am zweiten Wertungstag des Wettbewerbs mit dem e-Genius aus Stuttgart einen neuen Streckenweltrekord für Elektroflugzeuge aufgestellt. Die Überlegenheit von Elektroflugzeugen wurde so erstmals einer breiten Öffentlichkeit bewusst gemacht. Für den Green Speed Cup 2014 hat sich nun ein weiteres Elektroflugzeug angekündigt, die Electra-One von PC-Aero.

Im Vergleich stehen ein- bis viersitzige Reiseflugzeuge, die auf vorgegebenen Rundkursen ihre Effizienz unter Beweis stellen müssen. Dabei gewinnt derjenige, der es schafft mit dem geringsten Energieverbrauch die weiteste Strecke zurückzulegen. Aufgrund des großen Leistungsunterschiedes zwischen Verbrennungsantrieben und Elektroantrieben werden diese beiden Antriebskategorien in Zukunft in zwei Klassen aufgeteilt.

Interessant an dem Wettbewerbskonzept ist, dass auch die Segelflugleistungen der Flugzeuge und deren Piloten in die Wertung aufgenommen werden. So kann ein Motorsegler die Strecke auch teilweise oder komplett im Segelflug zurücklegen und hat dabei reelle Chancen, zu gewinnen. Dadurch wird eine vollständig neuartige Streckenflugstrategie erschlossen, bei der die Motorleistung gezielt eingesetzt werden darf, um die Schnittgeschwindigkeit zu steigern.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Flugprüfer Luftrecht: Wir trudeln jetzt!

18.05.2017 - Flugprüfer haben einen anspruchsvollen Job. Sie müssen entscheiden, ob ein Flugschüler alle Anforderungen erfüllt, um seine Lizenz zu bekommen. Ein Beispiel aus Hessen vom August 2016 zeigt, dass sie … weiter

Reise Streckenfliegen in Namibia

01.05.2017 - Kenner schwärmen von Veronica: faszinierend, schön, serviceorientiert. Gemeint ist aber keineswegs eine weibliche Attraktion, sondern das neue Segelflugzentrum in Namibia. … weiter

Flight Training Segelfliegen Sicherheitstraining

08.04.2017 - Mit Stall und Trudeln sind viele Segelflieger überfordert, ist Michael Zistler von der Fränkischen Fliegerschule Feuerstein überzeugt. Regelmäßige und konsequente Übung dieser Situationen könnte … weiter

miniLAK AERO 2017: Eigenstartfähig dank FES

07.04.2017 - Bei Segelflugzeugen ist der Front Electric Sustainer (FES) entsprechend der Bezeichnung ein Flautenschieber, eine Heimkehrhilfe. Nicht so bei der miniLAK. Das Segelflugzeug der 13,5-Meter-Flugzeug ist … weiter

Weltpremiere AERO 2017: HPH zeigt Twin Shark

05.04.2017 - Die Überraschung ist HPH gelungen. Der tschechische Hersteller zeigt das jüngste und modernste Segelflugzeug dieser Messe, den TwinShark für die 20-Meter-Doppelsitzerklasse. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 06/2017

aerokurier
06/2017
24.05.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stemme RS10.e elfin
- AutoGyro MTOsport 2017
- Lizenzen: PPL(A) und LAPL(A)
- CAT SET-IMC
- MiG 15
- LET Aero Ae-145
- Verstellpropeller

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App