24.06.2014
aerokurier

Green Speed Cup 2014Segelflugleistungen zählen mit

Zum vierten Mal in Folge wird vom 27. bis 30. Juni der Green Speed Cup in Strausberg ausgetragen. Nach sensationellen Wertungsflügen im vergangenen Jahr hoffen die Ausrichter auf neue Höhepunkte.

GreenSpeedCup

Startaufstellung zum Green Speed Cup. ae-Dokumentation  

 

Im vergangenen Jahr hat Klaus Ohlmann am zweiten Wertungstag des Wettbewerbs mit dem e-Genius aus Stuttgart einen neuen Streckenweltrekord für Elektroflugzeuge aufgestellt. Die Überlegenheit von Elektroflugzeugen wurde so erstmals einer breiten Öffentlichkeit bewusst gemacht. Für den Green Speed Cup 2014 hat sich nun ein weiteres Elektroflugzeug angekündigt, die Electra-One von PC-Aero.

Im Vergleich stehen ein- bis viersitzige Reiseflugzeuge, die auf vorgegebenen Rundkursen ihre Effizienz unter Beweis stellen müssen. Dabei gewinnt derjenige, der es schafft mit dem geringsten Energieverbrauch die weiteste Strecke zurückzulegen. Aufgrund des großen Leistungsunterschiedes zwischen Verbrennungsantrieben und Elektroantrieben werden diese beiden Antriebskategorien in Zukunft in zwei Klassen aufgeteilt.

Interessant an dem Wettbewerbskonzept ist, dass auch die Segelflugleistungen der Flugzeuge und deren Piloten in die Wertung aufgenommen werden. So kann ein Motorsegler die Strecke auch teilweise oder komplett im Segelflug zurücklegen und hat dabei reelle Chancen, zu gewinnen. Dadurch wird eine vollständig neuartige Streckenflugstrategie erschlossen, bei der die Motorleistung gezielt eingesetzt werden darf, um die Schnittgeschwindigkeit zu steigern.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Filmstar Antares Autoschlepp am Abgrund

02.12.2016 - Der Hochgebirgsflugplatz Courchevel in den französischen Alpen gilt als einer der anspruchsvollsten der Welt. Mit ihrem Gefälle könnte die Landebahn auch als Skipiste genutzt werden. VW wählte diesen … weiter

Porträt Kunst-Flug oder Flug-Kunst

01.12.2016 - Dass Kunstflug nicht unbedingt mit Rollen und Loops zu tun haben muss, beweist Ilka Armitter. Sie ist Segelfliegerin und Designerin und bringt unter dem Namen „Flügelmacher“ ihre beiden Leidenschaften … weiter

Für den Amateurflugzeugbauer Sailplane Design Example

16.11.2016 - Einmal selbst ein Segelflugzeug konstruieren und bauen! Dr. Vittorio Pajino liefert dazu die theoretische Basis mit seinem Buch „Sailplane Design Example“. … weiter

World Sailplane Grand Prix Finale Holger Karow vorn

15.11.2016 - Beim Grand Prix Finale Mitte November in Potchefstroom hat sich Holger Karow gegen 17 Konkurrenten durchgesetzt. Er wurde damit zum dritten Mal Weltmeister. … weiter

Lizenz Passagierflüge mit Motor- und Segelflugzeugen

14.11.2016 - Welche Lizenz braucht man für Passagierflüge mit Segel- und Motorflugzeugen? Anwalt Frank Dörner erklärt die Rechtslage. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App