15.09.2015
aerokurier

Gutes tunGeschwister-Rundflüge in Goch

Beim LSV Goch ist es schon eine schöne Tradition: Anfang September war es bereits das vierte Mal, das man einen Geschwisterkinder-Rundflugnachmittag für das Kinderhospiz Regenbogenland in Düsseldorf gestaltete.

Goch-Aktion

Trotz widrigen Wetters erlebten die Kinder in Goch Segel- und Motorflüge. Foto und Copyright: Stephan Becks  

 

Kinder und Jugendlichen mit tödlich erkrankten Geschwister im Kinderhospiz stehen im Familienalltag meist erst an zweiter Stelle. Deshalb veranstaltet das Kinderhospiz regelmäßig Ausflüge für diese Geschwisterkinder. Einmal im Jahr bietet der LSV Goch im Rahmen dieser Ausflüge einen kostenlose Geschwisterkinder-Rundflüge an.

Diesmal stand der Nachmittag in Goch wettermäßig unter keinem guten Stern. Mit gespendetem Kuchen und Getränken ließen sich die zahlreichen Regenschauer-Pausen im Vereinsheim aber  gut überbrücken. Die Regenperioden wurden dazu genutzt, den Kindern zu erklären, warum ein Flugzeug überhaupt fliegt.

Mit den ersten Trockenperioden wurden auch sofort die ersten Kinder in ASK 21 und Janus C in die Luft gebracht. Alle elf Kinder und auch einige Betreuer erlebten einen Segelflug. Alle elf Kinder und zwei Betreuer konnten in DR 400 und Cessna 172 auch einen Motorrundflug genießen.

Die Begeisterung für die tollen Flüge stand deutlich in den grinsenden Gesichtern der gelandeten Kinder und Jugendlichen geschrieben. Einige Kinder und Jugendlichen waren auch davon begeistert, dass sie die für ihren Transport auf dem Fluggelände eingesetzten elektrischen Golfwagen, im bei sein eines Verantwortlichen, selber steuern durften.



Weitere interessante Inhalte
Feuer, Wasser und Eis Island, Färöer und die Shetlands

02.09.2016 - „Schönes Wetter ist, wenn es nicht regnet oder stürmt“, sagt man in Island. Das ist doch eine hervorragende Perspektive für einen VFR-Trip mit einer Einmot in die Wetterküche des Nordatlantiks, oder … weiter

Vergleichstest F-Schlepp Was können UL-Schlepper?

14.04.2016 - Die Robin DR400R Remorqueur gilt vor allem in Westdeutschland als das Schleppflugzeug schlechthin, insbesondere für den Start schwerer Doppelsitzer. Wie gut hier stark motorisierte ULs mithalten … weiter

Cessna-Upgrade Skyhawk mit AoA-Indicator

07.04.2016 - Ein Schritt hin zu mehr Flugsicherheit: Das Angle-of-Attack-System SCc des US-Herstellers Safe Flight ist ab sofort Standard in allen Cessna-Flugzeugen vom Typ Skyhawk 172. Darüber informierte das … weiter

Inselfliegen Nordsee Ab auf die Ostfriesischen Inseln!

15.08.2015 - Borkum, Juist, Norderney, Baltrum, Langeoog und Wangerooge heißen die fliegerfreundlichen Stars des Ostfriesischen Wattenmeers. Fast jeder Pilot kennt mindestens eine der Inseln, doch kaum einer kennt … weiter

Avionikseminar und Motorenkunde Continental und Piper laden nach Kassel-Calden

23.06.2015 - Die Continental Motors Group und Piper Deutschland laden für das Wochenende vom 26. bis 28. Juni Piloten, Operatoren und Mechaniker auf den Flugplatz Kassel-Calden ein. An den drei Tagen geht es um … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App