13.03.2015
aerokurier

Förderung wiederbelebtSportsoldaten jetzt in Marpingen

Als neuer Standort für die Spitzensportförderung Segelflug in der Instutition der Sportsoldaten dient jetzt das Landesleistungszentrum Segelflug des Aero-Club Saar auf dem Flugplatz Marpingen. Der Neubeginn der Fördermaßnahme startete am 5. März.

Marpingen_Sportsoldaten

Der Neustart der Sportsoldatenförderung Segelflug wurde in Marpingen feierlich begangen. Foto und Copyright: Pascal Rojahn  

 

Trainiert werden die vier Sportsoldaten 2015 von Markus Barrois. Der 38-jährige Verkehrspilot fliegt eine Boeing 747 und zählt zu den besten Segelfliegern Deutschlands. Wann immer es sein Beruf zulässt, kümmert er sich um die Sportsoldaten. Die Trainings- und Wettkampfpläne sind bereits für das komplette Jahr erstellt. Im März geht es zur mehrwöchigen Gebirgsflugeinweisung ins südfranzösische Puimoisson. Anschließend wird in Marpingen trainiert, bevor es zu den verschiedenen Wettbewerben im In- und Ausland geht.

Mehr auf der DAeC-Website.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Training für Höhenflüge Klaus Ohlmann im russischen Raumfahrtzentrum

19.03.2017 - Das neu eröffnete Zentrum für Raumfahrt-Ausbildung bei Moskau der Raumfahrt-Tour-Agentur Russland hatte mit Rekordsegelflieger Klaus Ohlmann jetzt einen prominenten Gast. Ohlmann nutzte den Besuch für … weiter

Segelflug-WM 2020 Zuschlag für Stendal-Bostel

07.03.2017 - Die Segelflug-Weltmeisterschaften drei Jahren finden wieder in Deutschland statt! Jetzt hat der Deutsche Aero Club mit seiner Bewerbung für Stendal-Bostel den Zuschlag für die Ausrichtung erhalten. … weiter

Thermikassistent für den Segelflug App-gesteuert zielsicher die Aufwinde zentrieren

24.02.2017 - Um das Zentrieren der Thermik zu erleichtern, hat das Lehrgebiet Rechnerarchitektur von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann an der FernUniversität in Hagen einen Thermikassistenten für den Segelflug … weiter

Oldtimer Denkmalflugzeug: Kranich III

24.02.2017 - Im November erhielt die Flotte der in Deutschland als bewegliches technisches Denkmal registrierten Flugzeuge Zuwachs. In Ratzeburg bekam ein Kranich III diesen Status. Doch ging es bei der … weiter

Online Contest Flugvergleiche: Interview mit OLC-Geschäftsführer Reiner Rose

20.02.2017 - Reiner Rose hat mit seiner Vision, GPS-Flugdaten online zu sammeln und aufzubereiten, den Segelflugsport revolutioniert. Heute ermöglicht der OLC Flugvergleiche zeitnah und weltweit. Im Interview … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App