06.05.2015
aerokurier

Shark eS fliegtFES-Heimkehrhilfe für die 304S

Auf der AERO feierte die dritte Motorisierungsmöglichkeit der 304 Shark Premiere. Der tschechische Hersteller hph hat das 18-m-Klasse-Flugzeug, das es bereits mit Turbine als Heimkehrhilfe und mit Klapptriebwerk als Eigenstarter gibt, mit dem Elektorantrieb FES ausgerüstet.

Shark_eS

Der Shark mit FES vor dem Erstflug. Foto und Copyright: hph  

 

Nach der AERO absolvierte der Shark eS mit dem Front Electric Sustainer in Zbraslavice, dem Werksflugplatz von hph, erfolgreich den Erstflug. Beim FES handelt es sich um das von LZ Design entwickelte Antriebssystem, das inzwischen von einer ganzen Reihe von Segelflugherstellern genutzt wird. Elektromotor und Propeller sitzen im Bug. Die Akkus finden ihren Platz im Rumpf, beim Shark im schon zuvor vorhandenen Motorkasten.

Die Bedienung ist denkbar einfach. Mit einem Drehknopf wird der Motor in Gang gesetzt und die Drehzahl geregelt. Die Propellerblätter liegen in der Segelflugkonfiguration am den Seitenwänden an und entfalten sich im Motorbetrieb.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Segelflug-Weltmeisterschaften Zweimal Silber fürs deutsche Team

23.01.2017 - Mit dem härtesten aller Wettbewerbstage ging am Samstag, 21. Januar, die Segelflug-WM in Benalla, Australien zu Ende. Blauthermik und Pulkfliegen bestimmten das Bild der Meisterschaft. In der Offenen … weiter

Frischer Auftritt DG-Flugzeugbau mit neuer Homepage

18.01.2017 - DG präsentiert sich seit Mitte Januar mit einer neuen, frischen Homepage und stellt sich als DG Group vor. … weiter

Segelflug-WM Matthias Sturm übernimmt Führung

16.01.2017 - Mit einem Tagessieg und einem Fast-Tagessieg hat Matthias Sturm (ASG 29) am Sonntag, dem vierten Wertungstag in der 18-m-Klasse den Vize-Weltmeister der Clubklasse und WM-Dritten 2014 in der Offenen … weiter

Flug-Schule mal anders Braunschweiger Waldorfschüler restaurieren Bergfalke

06.01.2017 - In Braunschweig restaurieren Waldorfschüler einen Segelflug-Oldtimer. Das Ziel der Initiatoren: junge Menschen für die Fliegerei zu interessieren. … weiter

„Wir schaffen das!“ 75. Deutscher Segelfliegertag

04.01.2017 - Der Deutsche Segelfliegertag ist immer eine Bestandsaufnahme des Luftsports. Diesmal bilanzierte in Berlin der komplett neue BuKo-Segelflug-Vorstand das zurückliegende Jahr. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App