27.03.2014
aerokurier

Start in die StreckenflugsaisonErste große Flüge im Schauerslalom

Die Streckenflugsaison in Deutschland ist eröffnet! Am Mittwoch, 26. März, gelangen die ersten großen Streckensegelflüge. Siegfried Samson vom AC Langenselbold legte mit seiner DG-800 gleich einmal 598 km vor und das fast exakt im Dreieck.

Samson--flug-26-03-2014-mit barogramm

Fast 600 km im Dreieck flog Siegfried Samson mit seiner DG-800 zur Saisoneröffnung.  

 

Den Spitzenplatz in der OLC-Tageswertung erzielte am 26. März allerdings Brian Collins mit einer Pik 20B im Osten der USA. Der Startplatzname Ridge Soaring war Programm. Collins absolvierte im Hangflug 1129 km. Im Westen der USA nutzte Jim Payne die Windsituation mit einer DG-1001M für einen 634-km-Flug in Wellenaufwinden.

Siegfried Samson landete mit seinem 6,5-Stunden-Flug auf Platz zwei der OLC-Weltrangliste. Von Langenselbold flog er zunächst nach Norden zur Wende Allendorf, steuerte auf dem zweiten Schenkel nach Südosten, umrundete Kronach und nahm danach die Wende Mülben am Odenwald. Der Heimflug nach Langenlonsheim gelang mit Unterstützung der Frankfurter-Fluglotsen. Siegfried Samson konnte so den Flug an dem Tag, an dem die Arbeitshöhe bei fast 2000 m lag, an dem es aber auch reichlich Schauer gab, erfolgreich beenden.

Weiter im Süden nutzte Robert Schymala, 2012 Gewinner des Förder-Discus in der OLC-Junior-Challenge, von Stillberghof aus die gut entwickelte östliche Alb mit einem Std. Cirrus für einen 478-km-Flug. Sein Kommentar: „Fliegen wie Gott in Frankreich….nur besser.“ Der Junior von der SFG Donauwörth-Monheim kam mit dieser Leistung weltweit auf Platz acht.

Im Norden zeigte Bernd Goretzki von Loktow aus, was in dem Wetter steckte. Er schaffte mit einem Std. Cirrus 407 km. Sibylle Andresen (ASH 26e) meldete von Mannheim aus 369 Streckenkilometer.
Mehr Flüge im Portal von Online Contest.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Segelflug-Weltmeisterschaften Zweimal Silber fürs deutsche Team

23.01.2017 - Mit dem härtesten aller Wettbewerbstage ging am Samstag, 21. Januar, die Segelflug-WM in Benalla, Australien zu Ende. Blauthermik und Pulkfliegen bestimmten das Bild der Meisterschaft. In der Offenen … weiter

Frischer Auftritt DG-Flugzeugbau mit neuer Homepage

18.01.2017 - DG präsentiert sich seit Mitte Januar mit einer neuen, frischen Homepage und stellt sich als DG Group vor. … weiter

Segelflug-WM Matthias Sturm übernimmt Führung

16.01.2017 - Mit einem Tagessieg und einem Fast-Tagessieg hat Matthias Sturm (ASG 29) am Sonntag, dem vierten Wertungstag in der 18-m-Klasse den Vize-Weltmeister der Clubklasse und WM-Dritten 2014 in der Offenen … weiter

Flug-Schule mal anders Braunschweiger Waldorfschüler restaurieren Bergfalke

06.01.2017 - In Braunschweig restaurieren Waldorfschüler einen Segelflug-Oldtimer. Das Ziel der Initiatoren: junge Menschen für die Fliegerei zu interessieren. … weiter

„Wir schaffen das!“ 75. Deutscher Segelfliegertag

04.01.2017 - Der Deutsche Segelfliegertag ist immer eine Bestandsaufnahme des Luftsports. Diesmal bilanzierte in Berlin der komplett neue BuKo-Segelflug-Vorstand das zurückliegende Jahr. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App