20.12.2014
aerokurier

Feierliche VorstellungDie Darmstadt D-43 fliegt

Am geschichtsträchtigen August-Euler-Flugplatz in Griesheim hat die Akademische Fliegergruppe Darmstadt (Akaflieg) vergangene Woche ihren neuen Doppelsitzer D-43 in einer Feierstunde vorgestellt. Mit dem Flug vor einer großen Öffentlichkeit hat es wegen des starken und böigen Winds nicht geklappt. Der Erstflug im kleinen Kreis hat aber gezeigt, die D-43 erfüllt die in sie gesetzten Erwartungen.

FlugWeinheim_D-43

Die D-434 der Akaflieg Darmstadt auf ihrem Erstflug. Foto: Akaflieg Darmstadt  

 

IN DIESEM ARTIKEL

Mit der D-43 hat die Akaflieg Darmstadt ein Schul- und Trainingsflugzeug mit 18 m Spannweite verwirklicht, in dem die Piloten nebeneinander sitzen. Das Profil für den Flügel hat Professor Richard Eppler entworfen. Mit dem Erstflug am Flugplatz Weinheim – eine Woche nach Beendigung der Bodenversuche und Erhalt der vorläufigen Verkehrszulassung vom Luftfahrt Bundesamt – hat bereits die Phase der Flugversuche begonnen. Dennis Patzig, Werkstattleiter der Akaflieg, hatte die Aufgabe des Testpiloten übernommen. Schon nach den ersten zwei Starts an dem Tag bereits begeistert von den guten Flugeigenschaften. Als Flugversuchsleiter wurde Andreas Liebe bestimmt, er hat auch die Projektleitung D-43.

Das Programm für die ersten Starts bestand aus wenigen leichten Grundflugarten um den Piloten einen ersten Eindruck über das Verhalten des Flugzeugs zu verschaffen, zum Geradeausflug Kurvenflug, leichten Rollen, leichter Erhöhung und Erniedrigung der Fluggeschwindigkeit, bei der Erniedrigung dient dies zur Ermittlung des Anfangs des Strömungsabrisses. Die Flüge dauerten nach dem Ausklinken jeweils rund 15 Minuten.


WEITER ZU SEITE 2: Technische Daten

1 | 2 |     
Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Mistral 1000-km-Wellenflug von Fayence

24.05.2016 - Wenn der Mistral vor allem westlich des Durance- und Rhonetals bläst, fliegt man halt die Welle in den Cevennen. Nach diesem Motto absolvierte Baptiste Innocent am Montag (23. Mai) 1025 km von Fayence … weiter

Glasflügel-FlyIn 50 Flugzeuge aus ganz Europa erwartet

23.05.2016 - Das vom 12 bis 14. August als kleines Libellentreffen geplante Glasflügel-FlyIn in Bad Saulgau nimmt Ausmaße eines Großereignisses an. Fast 50 Flugzeuge aus dem Hause Glasflügel sind angemeldet. … weiter

Super Segler Stemme S12 erhält EASA-Zulassung

13.05.2016 - Das neue Premium-Modell der Stemme AG, die Twin Voyager S12, hat jetzt die Musterzulassung erhalten. Der vom Design der S10 abgeleitete doppelsitzige Motorsegler mit Mittelmotor, versenkbarem … weiter

Jetzt SIHPs umstellen LBA setzt Termin für den Herbst

26.04.2016 - Mit der Nachricht für Luftfahrer (NfL) 2-258-16 werden frühere NfL bezüglich der Erstellung und Genehmigung von Instandhaltungsprogrammen (IHP) zurückgezogen und gleichzeitig der Termin festgesetzt, … weiter

Get the Jet Aufrüsten mit M&D Flugzeugbau

25.04.2016 - Jetzt können auch reine Segelflugzeuge mit einer Heimkehrhilfe, einem Jet-Antrieb, ausgerüstet werden. Mit seinem Programm „Get the Jet“ hilft M&D Flugzeugbau bei der Ausrüstung mit der eigenen … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 05/2016

aerokurier
05/2016
27.04.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Trike-Globetrotter
- Motorkunstflug lernen
- Super Decathlon
- Genuss-Reise Spanien
- Kunstflug mit ULs
- Fliegerschule Wasserkuppe
- Erfolgsprojekt fs31

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App