23.07.2015
aerokurier

Deutsche Tage bei der EM in UngarnDoppelsieg in der Doppelsitzerklasse

Für die deutschen Piloten bei der Europameisterschaft in Öcsény, Ungarn, läuft es prächtig. Am siebten Wertungstag feierten die Teams Marco Hanses/Sebastian Beule (Arcus M) und Ulrich Gmelin/Christine Grote (Arcus T) einen Doppelsieg. Mit nur einer Sekunde Unterschied bewältigten sie die 504-km-Aufgabe mit einer Schnittgeschwindigkeit von 131,7 km/h.

EM-FS-Start

Start hinter bärenstarken Schleppmaschinen. Foto und Copyright: Osgyani Barnabas  

 

Fast einen Doppelsieg haben am Tag zuvor Sebastian Huhmann (JS 1C) und Claus Triebel (ASG 29) in der 18-m-Klasse abgeliefert. Ihr Zeitunterschied von vier Sekunden über die 441-km-Aufgabe der Klasse, die sie mit 136,7 km/h bewältigten, kostete Claus Triebel einen Punkt von den maximal möglichen 1000. Wertungstag 6 war auch in der Offenen Klasse der deutsche Tag: Hier holte sich Tassilo Bode (EB29) mit 145,2 km/h den Tagessieg über die 435,8-m-Aufgabe.

In der 18-m-Klasse führt jetzt Abo-Welt- und Europameister Sebastian Kawa (ASG 29). Mit einem Tagessieg am sieben Tag verdrängte er Andrew Davis auf Platz zwei. In der Doppelsitzerklasse führen weiterhin die Gastpiloten Makoto und Ikemi Ichikawa (ASG 32Mi) aus Japan. Und in der Offenen Klasse dominiert weiterhin das polnische Team Lukasz Wojcik und Adam Czeladzki (beide mit JS1 C 21m) das Feld. – Noch sind zwei Wertungstage möglich.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Flight Training Segelfliegen Sicherheitstraining

08.04.2017 - Mit Stall und Trudeln sind viele Segelflieger überfordert, ist Michael Zistler von der Fränkischen Fliegerschule Feuerstein überzeugt. Regelmäßige und konsequente Übung dieser Situationen könnte … weiter

miniLAK AERO 2017: Eigenstartfähig dank FES

07.04.2017 - Bei Segelflugzeugen ist der Front Electric Sustainer (FES) entsprechend der Bezeichnung ein Flautenschieber, eine Heimkehrhilfe. Nicht so bei der miniLAK. Das Segelflugzeug der 13,5-Meter-Flugzeug ist … weiter

Weltpremiere AERO 2017: HPH zeigt Twin Shark

05.04.2017 - Die Überraschung ist HPH gelungen. Der tschechische Hersteller zeigt das jüngste und modernste Segelflugzeug dieser Messe, den TwinShark für die 20-Meter-Doppelsitzerklasse. … weiter

Luftfahrtmesse AERO 2017: Neuheiten Segelflugzeuge

04.04.2017 - Die AERO 2017 in Friedrichshafen bietet gute Möglichkeiten, Segelflugzeuge Probe zu sitzen und direkt zu vergleichen. … weiter

Sailplane Grand Prix in den USA Jerzy Szemplinski fliegt allen davon

03.04.2017 - Jerzy Szemplinski, im Januar noch bei der WM in Australien dabei, war der einzige Teilnehmer aus Kanada beim Sailplane Grand Prix in Orlando, Florida, und hat das Ausscheidungsrennen für den Welt … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 04/2017

aerokurier
04/2017
29.03.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 48 Seiten AERO Special
- Pilot Report Dynali H3
- Versicherungen, Teil 3
- Heli-Expo
- Pulkfliegen: Risiken und Alternativen
- Lizenz-Übersicht, Teil 1
- MAF-Ausbildung

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App