25.09.2014
aerokurier

So geht es zur BerechtigungWolkenflug mit Segelflugzeugen

Im Rahmen der Novellierung von Part FCL soll eine Wolkenflugbewilligung für Segelflieger eingeführt werden. Wenn der EASA-Vorschlag dazu Gesetz wird, kann der Instrumentenflug mit Segelflugzeugen wieder erlernt werden.

Windsack-Marzinzik

Darf man demnächst mit Segelflugzeugen in die Wolken? Foto: Marzinzik  

 

Das ist geplant: Vorbedingung für die Ausbildung sind 30 Stunden Flugerfahrung nach dem Erhalt der Lizenz. Die Ausbildung muss in einer Flugschule (ATO) erfolgen und folgende Ausbildung umfassen:
-    theoretische Ausbildung
-    praktische Ausbildung von mindestens zwei Stunden am Doppelsteuer,wovon maximal eine Stunde auf einem Reisemotorsegler absolviert werden kann.
-    Püfungsflug.
Inhaber einer lnstrumentenflugberechtigung Motorflug müssen mindestens eine Stunde lnstrumentenflugtraining am Doppelsteuer auf einem Segelflugzeug durchführen.

Für den Erhalt der Wolkenflugberechtigung müssen innerhalb der letzten 24 Monate eine Stunde oder fünf Flüge als PIC im lnstrumentenflug erfolgen. Ersatzweise kann eine Befähigungsüberprüfung durchgeführt oder fehlende Zeiten mit einem Fluglehrer nachgeholt werden.

Für Inhaber einer gültigen lnstrumentenflugberechtigung Motorflug bleibt die Berechtigung für Wolkenflug im Segelflugschein ohne Trainingsnachweis erhalten.

Ein Fluglehrer kann Ausbildung im Wolkenflug erteilen, wenn er selbst eine Wolkenflugberechtigung hat und einem erfahrenen Fluglehrer bewiesen hat, dass er fähig ist, Wolkenflugunterricht zu erteilen.
Prüfer für den Wolkenflug mit Segelflugzeugen müssen mindestens 200 Stunden Flugerfahrung auf Segelflugzeugen davon fünf Stunden oder 25 Flüge Ausbildung im Wolkenflug oder zehn lnstrumenten-Flugausbildung auf Motorflugzeugen nachweisen können.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Segelflieger Lizenzen: Wenn Spaß und Spannweite korrelieren

03.06.2017 - Die Möglichkeit, in Aufwinden Höhe zu gewinnen und mit fliegerischem Geschick weite Distanzen zurückzulegen, macht den Reiz des Segelfliegens aus. Für manche ist es die Königsdisziplin des Fliegens. … weiter

Doppelsitzer Pilot Report: Stemme S12 Twin Voyager

01.06.2017 - Richtig viel Segel­flugzeug bietet die Stemme AG mit der neuen S12. Im März haben wir in Innsbruck bei einem Flug in Thermik, Hangaufwind und Welle einmal speziell die Segelflug­qualitäten des … weiter

Flugprüfer Luftrecht: Wir trudeln jetzt!

18.05.2017 - Flugprüfer haben einen anspruchsvollen Job. Sie müssen entscheiden, ob ein Flugschüler alle Anforderungen erfüllt, um seine Lizenz zu bekommen. Ein Beispiel aus Hessen vom August 2016 zeigt, dass sie … weiter

Reise Streckenfliegen in Namibia

01.05.2017 - Kenner schwärmen von Veronica: faszinierend, schön, serviceorientiert. Gemeint ist aber keineswegs eine weibliche Attraktion, sondern das neue Segelflugzentrum in Namibia. … weiter

Flight Training Segelfliegen Sicherheitstraining

08.04.2017 - Mit Stall und Trudeln sind viele Segelflieger überfordert, ist Michael Zistler von der Fränkischen Fliegerschule Feuerstein überzeugt. Regelmäßige und konsequente Übung dieser Situationen könnte … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 07/2017

aerokurier
07/2017
28.06.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Großer Headset-Test
- Pilot Report Cirrus SR20 G6
- 25. Sachsenmarathon
- Lizenzen: PPL (H) / LAPL (H)
- Segelflug in Argentinien
- Pilot Report: CubCrafter XCub
- Flugzeugreport: Binder EB29R

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App