16.01.2014
aerokurier

Unfall nach StartunterbrechungAbsturz aus der Umkehrkurve

Wie reagiere ich, wenn das Seil reißt? Beim Windenstart ist diese Frage fester Bestandteil des Startchecks. Und beim F-Schlepp? Unnötig? Weil hier doch immer alles glattzugehen scheint?

unfall-dg-500_bruch-im-wald

Die DG-500 stürzte in der Kehrtkurve ab. Foto: BFU  

 

Es geht aber nicht immer alles glatt! Und im Störfall kann dann meist nicht auf ein Verhaltensrepertoire zurückgegriffen werden, das man sich einmal für die Unterbrechung eines Windenstarts in unterschiedlichen Höhen und für unterschiedliche Windsituationen angelegt hat. Löst sich zum Beispiel der F-Schleppverband kurz nach dem Start in noch geringer Höhe, befindet man sich im Gegensatz zum Windenstart außerhalb des Flugplatzes und dann sind ganz andere Entscheidungen gefragt.

Zurück zum Platz! Der Reflex kann schnell die falsche Reaktion einleiten. Eine Umkehrkurve ist nicht immer angesagt. Am 15. April 2013 endete sie für den Piloten einer DG-500 tödlich, die Copilotin auf dem hinteren Sitz überlebte den Absturz in den an den Flugplatz angrenzenden Wald mit schweren Verletzungen. Eine Analyse dieses Unfalls lesen Sie in der aerokurier-Ausgabe Januar, die zurzeit am Kiosk erhältlich ist.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
60 Jahre Fortschritt Segelflug: Zukunftsprojekte

17.09.2017 - Vor sechzig Jahren wurde der aerokurier aus der Taufe gehoben. Von Beginn an hat er die Entwicklung des Segelflugs begleitet. Es waren sechs Jahrzehnte rasanten Fortschritts. Ein Ende ist noch nicht … weiter

Kunstflug KFAO: Zehn Jahre im Aufschwung

28.08.2017 - Im Sommer 2007 gründete eine Handvoll Enthusiasten den Kunstflugförderverein „Aufschwung Ost“. Seitdem erobern die Ossis nicht nur die Acro-Szene in den neuen Bundesländern. … weiter

Flugzeugreport Stemme RS10.e elfin — Meisterstück

03.07.2017 - Schon in einem Jahr soll der Hybrid-Tourer RS10.e elfin von Reiner Stemme Utility Air Systems fliegen. Das Flugzeug ist für die Doppelsitzerklasse konzipiert. … weiter

Ausbildung Das Abenteuer im Nordosten

01.07.2017 - Seit Anfang 2016 ist wieder Leben auf dem Sonderlandeplatz Pritzwalk-Sommersberg. Die Flugschule „Abenteuer Segelflug“ bietet hier Ausbildung, Charterbetrieb und Rundflüge in persönlicher Atmosphäre. … weiter

Segelflieger Lizenzen: Wenn Spaß und Spannweite korrelieren

03.06.2017 - Die Möglichkeit, in Aufwinden Höhe zu gewinnen und mit fliegerischem Geschick weite Distanzen zurückzulegen, macht den Reiz des Segelfliegens aus. Für manche ist es die Königsdisziplin des Fliegens. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 09/2017

aerokurier
09/2017
23.08.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Sling 4: Das flotte Familien-Coupé
- Praxis: Giftgefahr im Cockpit
- Segelflug: Vier Wettkämpfe im Fokus
- Neue Serie: Leser und ihre Schätze
- 24 Seiten Special: Rund um den Helikopter

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt