22.10.2015
aerokurier

74. Deutscher SegelfliegertagFreudenstädter laden ein

Am 31. Oktober geht es beim 74.Deutschen Segelfliegertag in Freudenstadt ganz aktuell um die Frage „Quo vadis IGC – Wie viele Wettbewerbsklassen brauchen wir wirklich?“ In einem Podiumsgespräch stehen Vertreter der Internationalen Segelflugkommission Rede und Antwort.

74. Deutscher Segelfliegertag

Logo: Fliegergruppe Freudenstadt e.V.  

 

Der Segelfliegertag im Kurhaus in Freudenstadt startet um 10 Uhr mit dem Bericht der Bundeskommission Segelflug und der DMSt-Siegerehrung und Preisvergabe an die erfolgreichen Sportler 2015.

Der Nachmittag gehört den Vorträgen. Ein High Light wird ein Statusbericht zur Perlan Mission 2 sein. Der Luftraum in Deutschland, Frankreich und der Schweiz steht auf der Tagesordnung und es wird ein Einblick in die aktuelle Entwicklung bei der EASA in Sachen Technik geboten. Viele weitere Vorträge behandeln das Segelfliegen direkt, so das Fliegen in den Alpen und die Nutzung von Wellen im Schwarzwald.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Segelflug-WM Matthias Sturm übernimmt Führung

16.01.2017 - Mit einem Tagessieg und einem Fast-Tagessieg hat Matthias Sturm (ASG 29) am Sonntag, dem vierten Wertungstag in der 18-m-Klasse den Vize-Weltmeister der Clubklasse und WM-Dritten 2014 in der Offenen … weiter

Flug-Schule mal anders Braunschweiger Waldorfschüler restaurieren Bergfalke

06.01.2017 - In Braunschweig restaurieren Waldorfschüler einen Segelflug-Oldtimer. Das Ziel der Initiatoren: junge Menschen für die Fliegerei zu interessieren. … weiter

„Wir schaffen das!“ 75. Deutscher Segelfliegertag

04.01.2017 - Der Deutsche Segelfliegertag ist immer eine Bestandsaufnahme des Luftsports. Diesmal bilanzierte in Berlin der komplett neue BuKo-Segelflug-Vorstand das zurückliegende Jahr. … weiter

Neue Weltrekorde Spitzengeschwindigkeiten in der 13,5-m-Klasse

29.12.2016 - In Namibia hat Stefano Ghiorzo drei Weltrekorde in der 13,5-m-Klassse aufgestellt. … weiter

19. Europameisterschaft Wettbewerb in England

28.12.2016 - Nach den Segelflug-Weltmeisterschaften im Januar in Australien, wo die Sonne dann fast im Zenith steht, werden die Europameisterschaften 2017 in sehr gemäßigten Breiten geflogen: in Lasham, … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App