27.05.2014
aerokurier

48. Hahnweide SegelflugwettbewerbZum Auftakt zwei Wertungen

Zum ersten Wettbewerbstag, Samstag 24. Mai, machte das Wetter gerade rechtzeitig auf, um alle Klassen auf Aufgaben zu schicken. Richtig gut wurde es am Sonntag. Derzeit warten die Piloten unter tiefen Wolken auf bessere Bedingungen.

Hahnweide-Wb

Startaufstellung auf der Hahnweide.  

 

Am ersten Tag mussten die Teilnehmer lange warten, bis gestartet werden konnte. Viele Piloten schafften es dann auch nicht mehr ins Ziel. Die Schwierigkeiten auf der Strecke lassen sich aus den großen Geschwindigkeitsunterschieden ablesen, die sich zwischen Tagessieger und Platzierten einstellten. In der Standard-Klasse holte Thomas Hyneck über die 117-km-Aufgabe mit 91,9 km/h den Tagessieg. Jan Omsels wurde Zweiter mit 82,1 km/h. Nur neun von 22 Piloten schafften in der Klasse die Aufgabe. Über die 370-km-Aufgabe am zweiten Tag flog Helmut Kölle zum Tagessieg und übernahm die Gesamtführung. Auch an dem Tag blieb die halbe Klasse draußen.

In der Offenen Klasse sah es am ersten Tag ähnlich aus. Hier holte Franz Josef Eder nach Abflug um 17:06 Uhr mit 98,4 km/h den Tagessieg über die 220-km-Aufgabe. 13 von 28 Piloten schafften die Aufgabe nicht. Nach dem zweiten Wertungstag hat Holger Karow die Führung übernommen.

In der Rennklasse führt nach zwei Tagen Makoto Ichikawa vor Wolfgang Janowitsch, in der 18-m-Klasse Bert Schmelzer vor Katrin Senne und in der Doppelsitzerklasse das Team Siggi Baumgartl/Brigitte Brüning vor Stefan Kessler/Peter Kluge.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
Training für Höhenflüge Klaus Ohlmann im russischen Raumfahrtzentrum

19.03.2017 - Das neu eröffnete Zentrum für Raumfahrt-Ausbildung bei Moskau der Raumfahrt-Tour-Agentur Russland hatte mit Rekordsegelflieger Klaus Ohlmann jetzt einen prominenten Gast. Ohlmann nutzte den Besuch für … weiter

Segelflug-WM 2020 Zuschlag für Stendal-Bostel

07.03.2017 - Die Segelflug-Weltmeisterschaften drei Jahren finden wieder in Deutschland statt! Jetzt hat der Deutsche Aero Club mit seiner Bewerbung für Stendal-Bostel den Zuschlag für die Ausrichtung erhalten. … weiter

Thermikassistent für den Segelflug App-gesteuert zielsicher die Aufwinde zentrieren

24.02.2017 - Um das Zentrieren der Thermik zu erleichtern, hat das Lehrgebiet Rechnerarchitektur von Prof. Dr.-Ing. Wolfram Schiffmann an der FernUniversität in Hagen einen Thermikassistenten für den Segelflug … weiter

Oldtimer Denkmalflugzeug: Kranich III

24.02.2017 - Im November erhielt die Flotte der in Deutschland als bewegliches technisches Denkmal registrierten Flugzeuge Zuwachs. In Ratzeburg bekam ein Kranich III diesen Status. Doch ging es bei der … weiter

Online Contest Flugvergleiche: Interview mit OLC-Geschäftsführer Reiner Rose

20.02.2017 - Reiner Rose hat mit seiner Vision, GPS-Flugdaten online zu sammeln und aufzubereiten, den Segelflugsport revolutioniert. Heute ermöglicht der OLC Flugvergleiche zeitnah und weltweit. Im Interview … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 03/2017

aerokurier
03/2017
22.02.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Flight Training Special
- Klemm 25 im Eigenbau
- Neulackierung Segelflugzeug
- UL-Reisebericht Grönland
- Versicherungen, Teil 3
- WM in Australien
- Leserwahl 2017

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App