16.06.2014
aerokurier

36. Int. Hockenheim WettbewerbGäste besetzen die Spitzenplätze

International war der 36. Segelflugwettbewerb Hockenheim vom 7. bis 14. Juni nur durch wenige Piloten. Die besetzten aber gleich die Spitzenpositionen. In der 18-m-Klasse gewann der Belgier Yves Jeanmotte (ASG 29) vor Landsmann Jean-Luc Colson (ASG 29). Bester Deutscher in dem 24 Piloten starken Feld wurde Frank Fröhlich vom LSC Homburg / Efze (ASH 31 Mi).

Hockenheim_Segelflugwettbewerb_2014

Sieben Wertungstage gab es in diesem Jahr beim 36 Segelflugwettbewerb Hockenheim.  

 

Wie für die 18-m-Klasse gab es für die Rennklasse (19 Piloten) sechs Wertungstage. Hier trieb Freddy Hein (Ventus 2ax) auf Platz zwei einen Keil in die Familienbande der Bauders. David Bauder (Ventus 2a) gewann den Wettbewerb, Karl-Eugen und Sebastian wurden Dritter und Vierter.

In der Clubklasse (20 Piloten) mit sieben Wertungstagen machte der Weltmeister von Prievidza, Arndt Hovestadt (Libelle H201B) das Rennen vor Julian Klemm und Marco Barth. In der mit nur zwölf Piloten besetzten Standard-Klasse holte Thomas Krausert (LS8) mit deutlichem Vorsprung den Sieg vor Manfred Streicher (LS8-a) und Gaby Haberkern (Discus 2).

Fast war diese Hockenheimer Segelflugwoche schon eine Frauenmeisterschaft mit neun Teilnehmerinnen. In der Standard-Klasse waren vier Pilotinnen (33 Prozent) dabei, in Club- und Rennklasse je eine, und in der 18-m-Klasse drei.

Mehr zum Thema:
Gerhard Marzinzik


Weitere interessante Inhalte
60 Jahre Fortschritt Segelflug: Zukunftsprojekte

17.09.2017 - Vor sechzig Jahren wurde der aerokurier aus der Taufe gehoben. Von Beginn an hat er die Entwicklung des Segelflugs begleitet. Es waren sechs Jahrzehnte rasanten Fortschritts. Ein Ende ist noch nicht … weiter

Kunstflug KFAO: Zehn Jahre im Aufschwung

28.08.2017 - Im Sommer 2007 gründete eine Handvoll Enthusiasten den Kunstflugförderverein „Aufschwung Ost“. Seitdem erobern die Ossis nicht nur die Acro-Szene in den neuen Bundesländern. … weiter

Flugzeugreport Stemme RS10.e elfin — Meisterstück

03.07.2017 - Schon in einem Jahr soll der Hybrid-Tourer RS10.e elfin von Reiner Stemme Utility Air Systems fliegen. Das Flugzeug ist für die Doppelsitzerklasse konzipiert. … weiter

Ausbildung Das Abenteuer im Nordosten

01.07.2017 - Seit Anfang 2016 ist wieder Leben auf dem Sonderlandeplatz Pritzwalk-Sommersberg. Die Flugschule „Abenteuer Segelflug“ bietet hier Ausbildung, Charterbetrieb und Rundflüge in persönlicher Atmosphäre. … weiter

Segelflieger Lizenzen: Wenn Spaß und Spannweite korrelieren

03.06.2017 - Die Möglichkeit, in Aufwinden Höhe zu gewinnen und mit fliegerischem Geschick weite Distanzen zurückzulegen, macht den Reiz des Segelfliegens aus. Für manche ist es die Königsdisziplin des Fliegens. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 10/2017

aerokurier
10/2017
27.09.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Piper M600: Die neue Turboprop im Test
- CoAX 2D: Was kann der Koaxial-Heli?
- Praxis: Sicher fahren mit Flugzeug-Trailer
- Twin Shark: Attacke aus Tschechien

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt