15.12.2015
aerokurier

World Air Games in DubaiSechsmal Edelmetall für Deutschland

Die World Air Games in Dubai sind zu Ende. 854 Luftsportler aus 55 Nationen haben in 23 Disziplinen und zehn Sportarten die Weltelite gekürt.

World Air Games Dubai 2015

In zehn Sportarten und 23 Disziplinen wurden bei den World Air Games in Dubai Wettkämpfe ausgetragen. Foto und Copyright: Marcus King  

 

Zwei Wochen lang war der Himmel über Dubai die Arena der besten Luftsportler der Welt. Ob Fallschirmspringer, Kunstflugpiloten, Modellflieger oder Gleitschirmflieger – vor der Kulisse aus Wasser, Wüste und Wolkenkratzern konnten die Sportler bei besten Bedingungen auf die Jagd nach Medaillen und Rekorden gehen. Letzteres gelang dem Schweizer Fallschirmspringer Marco Wiederkehr, der mit 533 Kilometern pro Stunde einen neuen Weltrekord im Speed-Skydiving aufstellte.

Die deutschen Athleten können zufrieden aus Dubai abreisen. Mit drei Gold-, zwei Silber- und einer Bronzemedaille reichte es im Medaillenspiegel insgesamt für Rang vier. Gold holten David Strasmann im Ballonfahren, Astrid und Marcus Ciesielski in der Motorflug-Kombination und Eric Weber mit seinem Modellhelikopter. Silber erreichten die Ciesielskis im Motorflug-Ziellandewettbewerb und Mario Müller im Pylon Racing der Modellflugzeuge. Tilo Holighaus machte mit seiner Bronzemedaille im Gliding Match Race die Edelmetall-Sammlung der deutschen Mannschaft perfekt.

Überschattet wurden die Air Games vom Unfall eines niederländischen Gyrokopterpiloten, der mit seinem Fluggerät aus bis Redaktionsschluss ungeklärter Ursache am 9. Dezember nahe der Dubai Palm Dropzone ins Meer stürzte und dabei Verletzt wurde.



Weitere interessante Inhalte
Motorflug Kunstflugzeug ohne Kompromisse: XtremeAir XA41/42

15.06.2017 - Ist Leidenschaft im Spiel, bleibt kein Raum für Kompromisse: Die Vision von XtremeAir war es, mit einem Kunstflugzeug neue Maßstäbe zu setzen. Leicht, robust und schön sollte es sein, ein Flugzeug, … weiter

90. Jubiläum Lindberghs Alleinflug über den Atlantik

21.05.2017 - Am 21. Mai 1927 landete Charles Lindbergh mit der Spirit of St. Louis auf dem Pariser Flugplatz Le Bourget, nachdem er am Vortag von New York aus gestartet war. Lindbergh ging damit in die Geschichte … weiter

Förderprogramm Dritte Saison für Top Hawk

15.05.2017 - Das Top-Hawk-Programm von Textron Aviation wächst weiter: Der amerikanische Konzern stellt fünf Flugschulen an Universitäten eine Skyhawk zur Verfügung. Ziel des Projekts ist es, den Nachwuchs für die … weiter

Reihenmotor Auster 5J/1 und Bücker FK 131: Reihe statt Boxer

28.04.2017 - Bei modernen Flugmotoren sind die Zylinder meist gegenüberliegend angeordnet. Lycoming, Continental oder Rotax – das Boxerprinzip ist State of the Art. Die Marktsituation führt mitunter dazu, dass der … weiter

Austro Engine verlängert Wartungsintervall AE330 für 1800 Stunden zugelassen

16.04.2017 - Zwei Jahre nach der Markteinführung hat Austro Engine den Überholungszeitraum des 180 PS starken AE330 auf 1800 Stunden erweitert. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 06/2017

aerokurier
06/2017
24.05.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Stemme RS10.e elfin
- AutoGyro MTOsport 2017
- Lizenzen: PPL(A) und LAPL(A)
- CAT SET-IMC
- MiG 15
- LET Aero Ae-145
- Verstellpropeller

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App