21.05.2012
aerokurier

Air MagdeburgAir Magdeburg: Ein neues Mini-Trike und eine Hängegleiterturbine

Es ist nur 24,5 Kilogramm schwer, erreicht eine Geschwindigkeit von 120 Kilometern pro Stunde und ist mit wenigen Handgriffen auf Kofferraum-Format zusammenklappbar: das neue Mini-Trikes Skyhopper 3000 von Aerotechnics aus Paulinenaue.

Trike Skyhopper Magdeburg

Premiere auf der Air Magdeburg: der Skyhopper, das "derzeit leichteste Trike der Welt." © Foto: Messe Magdeburg  

 

„Der Skyhopper ist das derzeit leichteste Trike der Welt“, sagt Firmenchef Michael Möller. Erreicht werde das durch die überwiegende Verwendung von Teilen aus Titan und Aluminium. Das selbst entwickelte und gefertigte Trike der 120-Kilogramm-Klasse ist mit bis zu 27 PS (19,9 kW) motorisierbar und kann, so ausgerüstet, auch andere Hängegleiter schleppen.
Ebenfalls als Premiere wird auf der Messe in Magdeburg ein neues Antriebssystem vorgestellt: Bei dem lediglich sechs Kilogramm wiegenden Skyjet 3000 handelt es sich um das erste Turbinen-Antriebssystem, das sich zur Montage an Hängegleitern eignet. Der bis zu 441 Newton Schub leistende Antrieb sei problemlos innerhalb von nur drei Minuten an jedem Hängegleiter montiert; die automatisch anlassbare Turbine stelle damit einen idealen Ersatz für Start-Winden, Ultraleichtflugzeug-Schlepps oder einen Bergstart dar, sagt Michael Möller.
Die Air Magdeburg findet von Freitag, 29. Juni, bis Sonnabend, 30. Juni, auf dem Flughafen Magdeburg statt. Die Tageskarte kostet 7(5)Euro, Kinder bis 6 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen sind frei.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App