06.09.2015
Erschienen in: 03/ 2012 aerokurier

FluglizenzFlugausbildung im Urlaub - Sommer, Sonne, Soloflug

Das schönste Urlaubsmitbringsel soll dieses Jahr eine Fluglizenz sein? Der Gedanke, Urlaub und Flugausbildung zu verbinden, ist reizvoll. Flugschulen werben mitunter mit dem Konzept der „Ferienflugschule“.

Was für eine Vorstellung: Man kommt nach Hause, die Haut knackig gebräunt, den Kopf voll traumhafter Bilder, und noch bevor es an das Auspacken der Koffer geht, wird die frisch gedruckte Fluglizenz hervorgeholt und triumphierend herumgezeigt. Die Idee, eine Basislizenz für  Motorflugzeuge oder ULs während eines Urlaubs zu erwerben, hat auf den ersten Blick eine enorme Überzeugungskraft: Man kann den ganzen Tag und mehrere Wochen am Stück ausschließlich diesem Zweck widmen, die Wahl des richtigen Standortes verspricht optimales Flugwetter, und die touristischen Angebote sorgen für Erholung nach getaner Arbeit. Und wenn dann auch noch die Familie mitkommt und sich wohlfühlt, ist das Optimum erreicht. Soweit die Theorie.

In der Praxis zeigt sich, dass der Wunsch nicht unerfüllbar, aber an eine Reihe von Bedingungen geknüpft ist. Von vornherein klarmachen sollte sich der Wunschkandidat, dass vier Wochen Urlaub am Stück zwar eine wunderbare Sache sind, aber selbst eine UL-Lizenz in diesem Zeitrahmen kaum zu erreichen sein dürfte.

Wenn es die Privatpilotenlizenz für Motorflugzeuge nach JAR-FCL sein soll, kommt jede Flugschule in Frage, die anerkanntermaßen nach diesen Richtlinien ausbildet. Damit eröffnet sich eine enorme  Auswahl an Flugschulen und Ländern. Österreich ist eine reizvolle Möglichkeit, genauso wie die Schweiz, Mallorca oder Tschechien. Selbst die USA könnten das Ziel des Schein-Aufenthaltes sein, denn einige Schulen dort bilden nach JARFCL aus.


WEITER ZU SEITE 2: Kontinuität und schnelle Erfolge

1 | 2 | 3 | 4 |     


Weitere interessante Inhalte
Porträt Carlo Schmid: Weltumrunder und Visionär

05.07.2017 - Carlo Schmid erfüllte sich einen Kindheitstraum, als er in einer Cessna 210 die Welt umrundete. Heute hilft er ambitionierten jungen Menschen bei der Realisierung von innovativen Ideen. … weiter

Download E-Kiosk Pilot Report: Cirrus SR20 G6

04.07.2017 - Das Garmin G1000 NXi ist die seit Jahresbeginn größte Neuerung in der Allgemeinen Luftfahrt. Viele Hersteller rüsteten ihre Modelle in kürzester Zeit auf. Cirrus ließ sich mehr Zeit, präsentierte dann … weiter

Trainings-Einheit Quax: Ausmotten in Bienenfarm

29.06.2017 - Wenn die Saison losgeht, erwachen auch die Oldtimer der Quaxe aus dem Winterschlaf. Dann geht es zum Ausmotten auf den Flugplatz Bienenfarm nahe Berlin. Zum Trainieren – und zum Feiern. … weiter

Motorflug Kunstflugzeug ohne Kompromisse: XtremeAir XA41/42

15.06.2017 - Ist Leidenschaft im Spiel, bleibt kein Raum für Kompromisse: Die Vision von XtremeAir war es, mit einem Kunstflugzeug neue Maßstäbe zu setzen. Leicht, robust und schön sollte es sein, ein Flugzeug, … weiter

90. Jubiläum Lindberghs Alleinflug über den Atlantik

21.05.2017 - Am 21. Mai 1927 landete Charles Lindbergh mit der Spirit of St. Louis auf dem Pariser Flugplatz Le Bourget, nachdem er am Vortag von New York aus gestartet war. Lindbergh ging damit in die Geschichte … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 07/2017

aerokurier
07/2017
28.06.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Großer Headset-Test
- Pilot Report Cirrus SR20 G6
- 25. Sachsenmarathon
- Lizenzen: PPL (H) / LAPL (H)
- Segelflug in Argentinien
- Pilot Report: CubCrafter XCub
- Flugzeugreport: Binder EB29R

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App