06.11.2008
aerokurier

6.11.2008 - CAE DiamondCAE Flugschule trainiert auf Diamond DA40 und DA42

Die CAE Flugschule baut ihr Programm mit dem Einsatz von Diamond DA40 und DA42 als Trainingsflugzeugen aus. Das teilte Diamond mit.

Diamond_DA_42

Die DA42 baut Diamond Aircraft in mehreren Versionen (C) Photo Diamond Aircraft  

 

CAE wird die Flugzeugtypen DA40 und DA42 für ihre neuen Flugschulen einsetzen. Im ersten Auftrag hat CAE 22 Flugzeuge und 4 Flugsimulatoren bestellt, welche in Indien eingesetzt werden.

Die CAE Global Academy ist ein Netzwerk aus Flugschulen, die an Standorten weltweit angesiedelt sind, um den steigenden Anforderungen an Berufspiloten gerecht zu werden. "Die CAE Global Academy setzt CAE´s einzigartige Erfahrungen in der Berufspilotenausbildung wirksam ein. Zusätzlich zu lokalen Fachkenntnissen werden den aufstrebenden Berufspiloten qualitative und effiziente Trainings angeboten," sagte Jeff Roberts, CAE´s Group President, Innovation, Training und Service. "Diamond hat uns mit großem Engagement sein Potential moderner, kraftstoffsparender Flugzeuge und darauf abgestimmter Flugsimulatoren für das Flugtraining der Berufspiloten angeboten."

"Wir fühlen uns sehr geehrt, dass sich CAE, als einer der weltweit führenden Anbieter an Berufspilotenausbildung, für Diamond Aircraft entschieden hat. CAE´s Vision ist es, Berufspiloten von Anfang an zu unterstützen," sagte Peter Maurer, President of Diamond Aircraft Industries. "Diamond teilt diese Ansicht und hat die wesentlichen Ressourcen bestimmt, um die Entwicklung der modernen Single- und Multi-Engine Schulflugzeuge, welche mit höchstentwickelten Flugzeugzellen, Avionik und Abriebstechnologien ausgestattet sind. Unser kontinuierlicher Erfolg im Bereich der Pilotenausbildung ist auf die attraktive Produktpalette und die Erfahrung im Trainingsbetrieb zurückzuführen."









Weitere interessante Inhalte
Diamond Aircraft Antennenlösung „Blade“ präsentiert

16.06.2017 - Der österreichische Flugzeughersteller Diamond Aircraft entwickelte in Kooperation mit dem Unternehmen PIDSO ein System, das den Empfang von S-Band und C-Band mit nur einer Antenne ermöglicht. … weiter

Auf zu neuen Ufern Erste Diamond Aircraft DA62 für Israel

16.02.2017 - Der österreichische Flugzeughersteller hat die Zweimot an das israelische Serviceunternehmen der allgemeinen Luftfahrt, FNA Aviation, ausgeliefert. … weiter

Großeinkauf Patria kauft DA40 NG und DA42-VI

06.02.2017 - Die finnische Fliegerakademie Patria kauft fünf Trainingsflugzeuge und zwei Flugsimulatoren des österreichischen Herstellers Diamond Aircraft und erweitert damit seine bestehende Flotte. … weiter

Diamond Aircraft Canada Neuer Mehrheitseigner kommt aus China

20.12.2016 - Das chinesische Unternehmen Wanfeng Auto Holding Group ist seit dem 13. Dezember im Besitz von 60 Prozent der Anteile von Diamond Aircraft Industries. Damit ist Wangfeng neuer Mehrheitseigner des … weiter

Diamond Aircraft Industries Höhentestflüge mit der DA42 MPP in Südamerika

15.09.2016 - Die DA42 MPP hat ihre Einsatzfähigkeit auch auf hochgelegenen Flughäfen mit Landungen und Demostarts auf dem mit über 4000 Metern höchsten Flughafen der Welt, dem El Alto in La Paz, unter Beweis … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 10/2017

aerokurier
10/2017
27.09.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Piper M600: Die neue Turboprop im Test
- CoAX 2D: Was kann der Koaxial-Heli?
- Praxis: Sicher fahren mit Flugzeug-Trailer
- Twin Shark: Attacke aus Tschechien

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt