25.04.2013
aerokurier

Swiss Aviation Training als LH-AlternativeSchweizer Alternative für Pilotenschüler

Die SWISS AviationTraining wirbt auf der AERO um Pilotennachwuchs. Der Leiter der Flugschule hätte gerne noch mehr geeignete Bewerber.

Junge Menschen, die sich für eine Laufbahn als Verkehrsflugzeugführer interessieren, sehen sich derzeit mit einem schwierigen Arbeitsmarkt konfrontiert. Bei den meisten europäischen Flugverkehrsgesellschaften laufen die Schulungen für den Cockpit-Nachwuchs bestenfalls auf Sparflamme. Auch bereits fertig ausgebildete Piloten und Pilotinnen müssen zum Teil längere Wartezeiten bis zur Übernahme in den Flugbetrieb aushalten. Nicht wenige haben sich unterdessen für einen anderen Beruf entschieden. Vor diesem Hintergrund fällt es auf, dass die Swiss AviationTraining AG auf der AERO verteten ist und für Pilotenausbildungen wirbt, die zu einer Anstellung als Pilot/in bei Swiss International Air Lines führen.

Die Voraussetzungen für eine erfolgreiche Bewerbung sind denen bei Lufthansa nicht unähnlich. Als Schulabschluss wird in der Regel das Abitur vorausgesetzt. Bevor die Ausbildung beginnt, muss jeder zukünftige Pilot einen umfangreichen Eignungstest absolvieren, "... aber wir hätten gerne noch mehr geeignete Bewerber", sagt Capt. Peter Fasler, der Leiter von SWISS AviationTraining, "sie sind uns jedzeit willkommen!" Danach durchlaufen die Pilotenschüler eine 18- bis 23-monatige Ausbildung. Für einen Teil der Kosten muss jeder Flugschüler selbst aufkommen, ein großer Teil davon wird aber im Laufe der ersten Dienstjahre verrechnet. Mit diesem Angebot bietet SWISS auf dem Cockpit-Arbeitsmarkt eine interessante Alternative.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
VKT


Weitere interessante Inhalte
Deutscher Aeroclub Neuer Generalsekretär vorgestellt

28.04.2017 - Hubertus von Samson-Himmelstjerna ist der neue Generalsekretär des DAeC. Am 18. April hat der 46-Jährige die Führung der Bundesgeschäftsstelle in Braunschweig übernommen. … weiter

Lebensrettender Transport 7000 Kilometer Flug nach Haiattacke

28.04.2017 - Am Mittwoch flog die Luxembourg Air Rescue einen außergewöhnlichen Einsatz: Eine Britin, die im südlichen Atlantischen Ozean von einem Hai verletzt wurde, musste nach London gebracht werden. … weiter

Ergebnis „besser als erwartet“ Pilatus mit Umsatz- und Gewinnrückgang

28.04.2017 - Mit einem Umsatz von 821 Millionen Schweizer Franken und einem Betriebsergebnis von 89 Millionen Franken ist das Geschäftsjahr 2016 „besser als erwartet ausgefallen“, so Pilatus. … weiter

Reihenmotor Auster 5J/1 und Bücker FK 131: Reihe statt Boxer

28.04.2017 - Bei modernen Flugmotoren sind die Zylinder meist gegenüberliegend angeordnet. Lycoming, Continental oder Rotax – das Boxerprinzip ist State of the Art. Die Marktsituation führt mitunter dazu, dass der … weiter

Deutsche Flugsicherung Karrierechancen im Netz

26.04.2017 - Ansprechend, übersichtlich und modern präsentiert sich die DFS mit ihrem neuen Karriereportal. Klares Ziel: Leidenschaft entfachen für die Berufe der deutschen Flugsicherung. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 04/2017

aerokurier
04/2017
29.03.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 48 Seiten AERO Special
- Pilot Report Dynali H3
- Versicherungen, Teil 3
- Heli-Expo
- Pulkfliegen: Risiken und Alternativen
- Lizenz-Übersicht, Teil 1
- MAF-Ausbildung

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App