12.12.2013
aerokurier

Jobbörse auf der AERO in FriedrichshafenAEROCareer hilft beim Einstieg

Auf der AERO in Friedrichshafen, die in 116 Tagen ihre Pforten öffnet, zeigen Unternehmen aus der Luft- und Raumfahrt im Rahmen der Initiative AEROCareer Ein- und Aufstiegsmöglichkeiten in der Aerospace-Industrie.

AEROCareer Aero Friedrichshafen Simulator 2013 Foto Messe Friedrichshafen

Im Rahmen von AEROCareer stellen Unternehmen die beruflichen Chancen in der Luft- und Raumfahrt vor. Foto und Copyright: Messe Friedrichshafen  

 

Die in diesem Jahr auf der AERO 2013 erstmalig von der Messe Friedrichshafen, dem aerokurier und der FLUG REVUE gestartete Initiative AEROCareer wird auch 2014 an den Start gehen. Arbeitgeber und Hochschulen stellen sich und ihre Karrieremöglichkeiten auf der AERO vor und laden Interessenten zum persönlichen Gespräch ein. Vorträge und Workshops während der Messe am Bodensee ergänzen AEROCareer. Die Luft- und Raumfahrtbranche ist ein Industriesektor mit Perspektive. bereits heute herrscht zum Teil ein Mangel an qualifizierten Mitarbeitern, besonders bei klein- und mittelständischen Unternehmen. Ihre Teilnahme an AEROCareer haben die Firmen Rücker GmbH, Interpersonal GmbH, LGM Luftfahrt GmbH sowie die Hochschulen Embry Riddle Aeronautical University (ERAU) und die Fachhochschule Worms, Fachbereich Touristik/Verkehrswesen bereits zugesagt.

Die AERO 2014 beginnt am Mittwoch, den 9. April und dauert bis Samstag 12. April. Sie findet auf dem Messegelände in Friedrichshafen statt.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App