08.03.2017
aerokurier

Red Bull Air RaceZwischenhalt in Portugal und Deutschland

Acht Rennen weltweit, darunter auch Porto und der Lausitzring, bilden die zehnte Saison der offiziellen Red Bull Air Race Weltmeisterschaft.

Red Bull Air Race 2017

Im September macht das Air Race in Porto und am Lausitzring Halt. Foto und Copyright: Red Bull  

 

Zwei weitere Stationen in Europa komplettierten den Red Bull Air Race Kalender 2017: Am 2. und 3. September heben die Flugzeuge an der klassischen Air Racing Destination in Porto ab. Es ist der erste Stopp der WM in Portugal seit 2009. Nur zwei Wochen später, am 16. und 17. September, kehrt die Serie zurück zum Motorsportzentrum Lausitzring in Deutschland.

Vor der Kulisse mit antiker Architektur sahen tausende Zuschauer das Red Bull Air Race Debüt 2007 an den Stränden von Porto. Der Stopp 2017 ist der letzte der Saison, der über dem Wasser stattfindet. Der Track über dem River Douro ist extrem herausfordernd. Zwei der aktuellen Red Bull Air Race Piloten standen bereits in Porto auf dem Podium: Kirby Chambliss aus den USA (Platz 2, 2008) und Matt Hall aus Australien (Platz 3, 2009). Es wird einen neuen Sieger in der zweitgrößten Stadt Portugals geben, denn kein Pilot der Saison 2017 konnte bislang dort gewinnen.

Von Porto aus geht es weiter auf den Lausitzring. Zum zweiten Mal in Folge ist der 370-km/h-Showdown auf dem Oval die letzte Station in Europa, bevor der WM-Tross in die USA weiterzieht. 2016 verwies der Australier Matt Hall den Deutschen Matthias Dolderer bei dessen Heimrennen auf den zweiten Platz. Nachdem sich der Deutsche später in der Saison den WM-Titel sicherte, ist er nun heiß darauf, auf dem Weg zur erfolgreichen Titelverteidigung auch sein Heimrennen zu gewinnen.

Die Red Bull Air Race Saison 2017 erlebte ihren Auftakt am 10. und 11. Februar in Abu Dhabi. In den Vereinigten Arabischen Emiraten gewann Martin Sonka aus der Tschechischen Republik das erste Rennen seiner Karriere und setzte sich damit an die Spitze des WM-Rankings.

Red Bull Air Race Kalender 2017
10. - 11. Februar: Abu Dhabi, Vereinigte Arabische Emirate
15. - 16. April: San Diego, USA
3. - 4. Juni: Chiba, Japan
1. - 2. Juli: Budapest, Ungarn
22. - 23. Juli: Kazan, Russland
2. - 3. September: Porto, Portugal
16. - 17. September: Lausitzring, Deutschland

14. - 15. Oktober: Indianapolis, USA




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 04/2017

aerokurier
04/2017
29.03.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- 48 Seiten AERO Special
- Pilot Report Dynali H3
- Versicherungen, Teil 3
- Heli-Expo
- Pulkfliegen: Risiken und Alternativen
- Lizenz-Übersicht, Teil 1
- MAF-Ausbildung

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App