16.04.2012
aerokurier

aerokurier auf der AERO 2012Treffen Sie den aerokurier auf der AERO!

Die AERO ist das erste große Treffen der Luftfahrtbranche in jedem Frühjahr. Lernen Sie neue Menschen kennen, die Ihre Begeisterung für die Luftfahrt teilen, kommen Sie am aerokurier-Stand vorbei und treffen Sie die Macher des aerokurier.

Stand Motorpresse AERO

Dichtes Gedränge am Stand von aerokurier, FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt auf der AERO (C) Foto: aerokurier / Heiko Stolzke  

 

Wo es Neuheiten aus der Welt der Luftfahrt gibt, ist das Team des Geschäftsbereichs Luft- und Raumfahrt der Motor Presse Stuttgart vertreten. So auch bei der AERO, wo sich der aerokurier zusammen mit seinen Schwesterzeitschriften FLUG REVUE und Klassiker der Luftfahrt wieder mit einem großen Stand an seinem Stammplatz 101 in Halle A3 zeigt. Wir bieten Informationen rund ums Fliegen und sind eine Kommunikationsplattform für die Luftfahrt, egal in welcher Medienform. In erster Linie berichtet das aerokurier-Team über Neuheiten, aber zu dieser AERO bringt das Team selbst eine Neuheit mit: Die iPad-App des aerokurier, in der Sie in jedem Monat den kompletten redaktionellen Inhalt des gedruckten Heftes finden. Die App ist im App-Store als Download zu finden.

Die AERO und das Fliegen sind untrennbar miteinander verbunden. Auf die Messe kommen deshalb auch Besucher, die selbst noch keinen Pilotenschein haben, sich aber über Ausbildungsmöglichkeiten informieren wollen. Auch diese Messebesucher sind am aerokurier-Stand herzlich willkommen. Sie können bei uns in einem Simulator erste fliegerische Eindrücke sammeln. In Zusammenarbeit mit der Firma Flightdecksystems aus Bonn bieten wir den Besuchern auf unserem Stand in Halle A3 (Standnummer 101) an, in einem Flugsimulator zu fliegen. Sie brauchen sich dazu nur bei unserem Standpersonal zu melden und – bei starkem Andrang – ein Zeitfenster zu buchen, um im Simulator zu fliegen. Der Simulatorflug ist als Service des aerokurier und von Flightdecksystems für AERO-Besucher kostenlos.

Auf der AERO 2012 bieten wir unseren Lesern wieder an, Angebote oder Gesuche am Schwarzen Brett des aerokurier-Gebrauchtmarktes an unserem Stand zu präsentieren. Wer ein gebrauchtes Flugzeug sucht oder verkaufen will, wer einen Käufer für Zubehör oder Teile sucht, der braucht sein Angebot oder sein Gesuch nur auf einem Blatt Papier (maximale Größe: Postkartenformat) auszudrucken und an das Schwarze Brett am aerokurier-Stand zu hängen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass Angebote, die mit einem Foto versehen sind. schneller Interessenten finden als solche ohne Foto. Auch dieser Service des aerokurier ist kostenlos. AERO-Besucher, die ohne konkrete Kauf- oder Verkaufsabsicht nach Friedrichshafen kommen, sollten einen Blick auf das Schwarze Brett werfen, denn dort werden sicher wieder einige Schnäppchen zu finden sein.

Ganz besonders lohnend kann der Messe-Besucher für die Teilnehmer an der großen aerokurier-Leserumfrage anlässlich der AERO 2012 werden, denn wir verlosen unter allen Teilnehmern Top-Preise im Gesamtwert von 9140 Euro. Um mitzumachen, müssen Sie uns nur ihre Meinung zum aerokurier mitteilen, indem Sie die Teilnahmekarte ausfüllen, die dem großen AERO-Special des aerokurier beigelegt ist. Das Special wird an den Besuchereingängen kostenlos verteilt, verpassen Sie nicht, Ihr persönliches Exemplar mitzunehmen. Die ausgefüllte Karte schicken Sie an uns beziehungsweise werfen sie Sie bei uns am Stand in die Gewinnbox. Mit etwas Glück gewinnen Sie bei der Verlosung einen der Top-Preise. Lohnender kann ein AERO-Besuch nicht sein. Besuchen Sie uns und treffen Sie die Macher vom aerokurier. Wir freuen uns auf interessante Gespräche!




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App