01.06.2010
aerokurier

Meutsch Brisbane - CairnsFly & Help: Unterwegs von Brisbane nach Cairns

Die Fly & Help Piper Cheyenne mit Reiner Meutsch und Arnim Stief ist unterwegs von Brisbane nach Cairns mit Zwischenstopp auf Hamilton Island. Dies ist der Start zum dritten Teil des Weltfluges.

Reiner Meutsch schildert seine Eindrücke für die Leser von aerokurier.de

Tag 76, 28. Mai 2010
Es ist Freitagmorgen 10 Uhr, angenehm warm draußen (18 Grad) und wir starten zu unserem ersten Flug der dritten Etappe. Wie ich gestern schon kurz erwähnt habe, ist die Piper während der Standzeit in Brisbane mit einem HF-Radio ausgestattet worden. Hintergrund ist, dass dieses Radio auf bestimmten Wellen sendet bzw. empfängt und Japan dies wiederum auf dem Flug Richtung Amerika verlangt.

Die Sunshine Coast unter uns ist spektakulär, ebenso wie die boomende Region rund um den Ferienort Noosa. Dann folgen die traumhaft weißen Sandstrände von Fraser Island und in der Ferne das größte Korallenriff der Welt: das Great Barrier Reef.

In 500 Metern Höhe überfliegen wir den azurfarben schimmernden, kristallklaren Ozean und sind einfach nur sprachlos – schweigen und genießen. Der Herrgott hat hier etwas Einmaliges erschaffen. Ein Paradies für Mensch und Tier, 60 Kilometer vom Festland entfernt. Insgesamt hat das Riff eine Ausdehnung von 2.600 Kilometern und umfasst in der Fläche 344.000 Quadratkilometer. Es besteht aus 900 Inseln und Milliarden von Korallen.

Ich erblicke Hayman Island, eine Insel, in deren gleichnamigem Hotel ich vor einigen Jahren für ein paar Tage Gast sein konnte. Wir kreisen und ich denke an den wunderschönen Aufenthalt zurück.

Kurze Zeit später nähern wir uns Hamilton Island. Der Fluglotse fragt, ob wir Whitehaven und die White Sunday Island sehen wollen? Klar wollen wir! Er gibt die Koordinaten durch. Was sich dann vor uns auftut, ist fast unbeschreiblich und ähnelt einem Gemälde von Picasso. Der Sand vermischt sich mit dem türkisfarbenen Wasser zu einem grandiosen Schauspiel.

Für einen Zwischenstopp landen wir auf Hamilton Island und genießen direkt am Meer bei Kaffee und Sandwich die Aussicht. Vor uns liegen noch zwei Stunden Flug in 700 Metern Höhe direkt über dem Riff.

Das heutige Ziel Cairns liegt im Bundesstaat Queensland, in dem circa 140.000 Menschen leben. William Wellington Cairns, früherer Gouverneur von Queensland, hat die Stadt 1876 gegründet. Vom ehemaligen Umschlagplatz für Gold und andere Bodenschätze entwickelte sich der Hafen über die Zeit zum Hauptabsatzort für Zuckerrohr.

Das Klima der Küstenstadt ist feucht und tropisch warm. Über 28 Grad misst das Thermometer heute. Unser Hilton Hotel liegt unmittelbar an der Promenade und bietet einen herrlichen Blick auf den Sonnenuntergang.

Morgen geht’s mit der Dampflok und der Seilbahn hinauf ins kühlere Kuranda, in den Regenwald.




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App