01.10.2010
aerokurier

Weltflug TragschrauberEin Traum wurde wahr: Mit dem Tragschrauber die Welt erkundet

Warum die Welt am Stück umrunden, wenn es auch in Etappen geht? Melanie und Andreas Stütz aus München haben mit ihrem ultraleichten Tragschrauber MTOsport fünf Kontinente erflogen und sich damit einen Kindheitstraum erfüllt. Vor einigen Tagen sind sie nach Deutschland zurückgekehrt.

Im Frühjahr 2009 starteten sie ihren Weltflug entlang des Jakobswegs nach Spanien. "Damals hatte kaum jemand daran geglaubt, dass wir es schaffen würden", sagen Melanie und Andreas Stütz, die ihre ersten Flugstunden erst im Sommer 2007 hatten.

Die beiden setzen ihre Reise über das südliche Afrika fort, bevor es in Australien und Neuseeland weiterging. Der Flug entlang der US-Westküste führte von Washington über Oregon nach Kalifornien. Die letzte Flugetappe des Pilotenehepaars ging von Buenos Aires über die Iguazú Wasserfälle bis nach Rio de Janeiro.

Da Melanie und Andrea Stütz mit ihrem Tragschrauber keine Streckenflüge über die Ozeane bewältigen wollten, haben sie ihr UL zwischen den einzelnen Etappen verschifft. In der Zeit dazwischen besuchte das Pilotenehepaar Kinder des Kinderhilfswerks terre des hommes in Indien, Thailand, Peru und Bolivien. Dort befragten sie die Kinder nach ihren Träumen.

Die zwei haben ihre "Traum"-Reise in einem Buch, mit Filmen und Fotos dokumentiert. Mit der Vermarktung unterstützen sie terre des hommes. Viele Eindrücke der beiden finden sich auf www.weltflug.tv




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App