16.04.2012
aerokurier

Tecnam P2010 ErstflugP2010: Tecnams Viersitzer startet zum Erstflug

Die Tecnam P2010 fliegt: Pünktlich zum AERO-Start ist der neue Viersitzer des süditalienischen Flugzeugbauers zum halbstündigen Erstflug gestartet.

Tecnam P2010 Erstflug

Die P2010 startete 2012 zum Erstflug. Foto und Copyright: Tecnam  

 

Testpilot Marco Locatelli saß am Donnerstag, 12. April, am Steuer des in Metall-Composite-Gemischtbauweise gefertigten Schulterdeckers. Um 18.42 Uhr startete das Flugzeug auf der Piste an der Fertigungsstätte Capua. Locatelli ist mit den Flugleistungen rundum zufrieden. 

Die Abflugmasse betrug 900 kg. Die 132 kW (180 PS) des Lycoming-Motors beschleunigten das Flugzeug zügig auf eine Abhebegeschwindigkeit von 60 KIAS. Nach dem Einfahren der Klappen bei 80 KIAS kletterte die Geschwindigkeit zunächst auf 100, dann auf 119 KIAS. Marco Locatelli bescheinigt der P2010 stabile Flugeigenschaften um alle Achsen. Die Rundumsicht sei ausgezeichnet. Nach 30 Minuten endete der erste Flug in Capua. 

Die P2010 besitzt einen Kohlefaserrumpf. Die Flügel sind aus Metall gefertigt, haben ein NACA-Profil und beinhalten Tanks mit insgesamt 210 l Fassungsvermögen. Für den Antrieb sorgt der Lycoming IO-360-M1a, dessen 132 kW (180 PS) bei 2700 U/min anliegen. 

Die P2010 wurde im vergangenen Jahr auf der AERO vorgestellt und wird auch in dieser Woche wieder am Bodensee zu sehen sein. (Halle A4/Stand 319)




  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App