04.04.2014
aerokurier

Mehr Leistung für die CH 750 Zenith-Homebuilt mit Rotax-912iS

Die derzeit in Lakeland, Florida, stattfindende Luftfahrtmesse Sun`n Fun bildet eine Premiere für die modifizierte CH 750 von Zenith Aircraft. Das zweisitzige STOL-Flugzeug wird dort erstmalig mit dem innovativen Rotax-912iS-Motor präsentiert.

CH 750 Zenith Aircraft

Auf der Messe Sun`n Fun in Florida präsentiert Zenith Aircraft die CH 750 mit einem neuen Rotax-912iS-Motor. Foto und Copyright: Zenith Aircraft  

 

Der neue Vier-Zylinder-Motor Rotax 912iS ist Wasser- und Luft-gekühlt. Er präsentiert die innovative Generation neuer Flugzeugmotoren und erleichtert dem Piloten die Arbeit im Cockpit. Zusätzlich erhält der Pilot mehr Sicherheit, denn die Bedienung im Cockpit erfolgt ohne Mixture-Kontrolle und Einsatz der Vergaservorwärmung. Diese Funktionen, wie die zweifach redundante Einspritzanlage und das zweifache elektronische Zündsystem, werden automatisch per Computer überwacht; der Pilot erhält jederzeit Informationen über den Zustand seines Motors.

Die CH 750 ist ein Selbstbau-Zweisitzer, der mit veschiendenen Motorvarianten angeboten wird. Er basiert auf der erfolgreichen CH 701, die vor 25 Jahren von Chris Heintz entwickelt wurde, und nicht unbedingt durch Formvollendung, dafür um so mehr durch ihre exzellenten Kurzstart- und Landeeigenschaften überzeugt. Die Zenith Aircraft Company ist in Mexico, im Us-Bundesstaat Missouri, beheimatet.

Zenith-Chef Sebastian Heintz hat zudem auch noch andere große Pläne mit seinem STOL-Flugzeug CH 750 und dem neuen Motor. Sie sind Bestandteil des Projekts "One Week Wonder" beim AirVenture 2014 in Oshkosh. Da soll nämlich im Sommer in Zusammenarbeit mit der EAA binnen sieben Tagen ein komplettes Flugzeug mit Hilfe von Freiwilligen gebaut und bis zum Roll-out gebracht werden. Als Motor soll der Rotax 912iS bei diesem spannenden Projekt zum Einsatz kommen.



Weitere interessante Inhalte
Die Neue von Zenair Zulassungsurkunde für die CH 650 Ei

23.04.2015 - Die Zenair CH 650 Ei hat die Musterzulassung als UL erhalten. Zenairs Ganzmetall-Tiefdecker ist eine Weiterentwicklung der bewährten CH 601 XL. Eine ganz besondere Bedeutung hat der Name. … weiter

Das One Week Wonder von Oshkosh fliegt Kitflugzeug Zenith CH 750 Cruzer hatte 2500 Bauhelfer

08.08.2014 - Mehr als 2500 Freiwillige haben in Oshkosh dafür gesorgt, dass aus dem Bausatz eines CH 750 Cruzer von Zenith binnen einer Woche ein flugfähiger Ganzmetall-Schulterdecker wurde. Mit seinem … weiter

EAA One Week Wonder In einer Woche vom Bausatz zum fertigen Flugzeug

30.07.2014 - Nach nur sieben Tagen Bauzeit soll der Bausatz einer CH 750 Cruzer am Sonntagnachmittag flugfertig sein. Die Erbauer sind Freiwillige, die den zweisitzigen Ganzmetall-Schulterdecker auf dem AirVenture … weiter

Zenith Aircraft CH 750 als Schulflugzeug für China

06.05.2014 - Der amerikanische Kithersteller Zenith Aircraft hat kürzlich den 45. Bausatz einer STOL CH 750 nach China geliefert. Dort sollen die Flugzeuge in der Schulung eingesetzt werden. … weiter

Beliebt bei Selbstbauern 10.000 Baupläne von Zenith Aircraft

20.02.2014 - Die Metall-Flugzeuge von Zenith Aircraft sind bei Selbstbauern außerordentlich beliebt. Im Angebot sind Kits in verschiedenen Ausbaustufen oder eben nur die Pläne. Nun meldet das Unternehmen 10.000 … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App