29.01.2009
aerokurier

Type Certification AE 300Type Certificate für Turbodiesel AE300 von Austro Engine

Diamond Aircraft und der Antriebshersteller Austro Engine haben nach eigenen Angaben das Type Certificate von der EASA für den Turbodiesel Flugmotor E4 (AE300) erhalten.

Diamond-DA42-NG_01 Bild (Standa

Diamond Aircraft baut die DA42 in verschiedenen Versionen für den zivilen und militärischen Einsatz. Das Bild zeigt die Version DA42 NG mit Austro Engine Motoren (C) Foto aerokurier / Frank Herzog  

 

Laut Christian Dries, CEO der Diamond Aircraft Ind., und der Geschäftsführung der Austro Engine wurde nach 42 Monaten intensivster Entwicklungsarbeit und Projektkosten in Höhe von € 48 Mio. die Zulassung des E4 Motors erreicht: "Das Projekt gestaltete sich wesentlich komplizierter als erwartet. Nur durch den Einsatz aller Beteiligten, der europäischen und österreichischen Zulassungsbehörden, MB Tech, Bosch General Aviation Technologies und unserer Mitarbeiter, ist es uns gelungen, den Zertifizierungsprozess erfolgreich abzuschließen."

Das Type Certificate stellt einen wesentlichen Meilenstein für das Flugzeugprogramm dar und sichert damit die Zukunft der Unternehmen. Es sind bereits 27 DA42 mit AE 300 Motor in der Produktion befindlich, deren Zulassung ebenfalls kurz bevor steht, erklärte Diamond Aircraft. Folgen werden die DA40 und DA50. Aufgrund der hohen Nachfrage wird auch die MPP-Version der DA42 so schnell wie möglich zugelassen, hieß es von Diamond. Für die bereits bestehende Diamond Flotte wird eine Umrüstmöglichkeit auf AE300 Motoren angeboten.

Einen Pilot Report der neuen DA42NG mit den Austro Engine Antrieben können Sie im aerokurier 01 / 2009 nachlesen.



Weitere interessante Inhalte
Diamond Aircraft Antennenlösung „Blade“ präsentiert

16.06.2017 - Der österreichische Flugzeughersteller Diamond Aircraft entwickelte in Kooperation mit dem Unternehmen PIDSO ein System, das den Empfang von S-Band und C-Band mit nur einer Antenne ermöglicht. … weiter

Auf zu neuen Ufern Erste Diamond Aircraft DA62 für Israel

16.02.2017 - Der österreichische Flugzeughersteller hat die Zweimot an das israelische Serviceunternehmen der allgemeinen Luftfahrt, FNA Aviation, ausgeliefert. … weiter

Großeinkauf Patria kauft DA40 NG und DA42-VI

06.02.2017 - Die finnische Fliegerakademie Patria kauft fünf Trainingsflugzeuge und zwei Flugsimulatoren des österreichischen Herstellers Diamond Aircraft und erweitert damit seine bestehende Flotte. … weiter

Diamond Aircraft Canada Neuer Mehrheitseigner kommt aus China

20.12.2016 - Das chinesische Unternehmen Wanfeng Auto Holding Group ist seit dem 13. Dezember im Besitz von 60 Prozent der Anteile von Diamond Aircraft Industries. Damit ist Wangfeng neuer Mehrheitseigner des … weiter

Diamond Aircraft Industries Höhentestflüge mit der DA42 MPP in Südamerika

15.09.2016 - Die DA42 MPP hat ihre Einsatzfähigkeit auch auf hochgelegenen Flughäfen mit Landungen und Demostarts auf dem mit über 4000 Metern höchsten Flughafen der Welt, dem El Alto in La Paz, unter Beweis … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 08/2017

aerokurier
08/2017
28.06.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Faszination: Die besten Fotos aus sechs Jahrzehnten Fliegen
- Zukunft der General Aviation: Elektroflug und Urban Mobility
- Wahre Legenden: Zehn Fluggeräte der Superlative
- Praxis: Überleben auf hoher See
- Pilot Report: Piper M350 im Test

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

Be a pilot