05.11.2013
aerokurier

Tecnam-Gründer Luigi Pascale feiert Der Professor wird 90!

Das Tecnam-Team gratuliert seinem Chef: Luigi Pascale – Pilot, Konstrukteur und Unternehmer – feierte am 1. November seinen 90. Geburtstag.

Luigi Pascale 90 Jahre

Luigi Pascale ist jetzt 90 Jahre alt. Ans Aufhören denkt er noch lange nicht. Foto und Copyright: Tecnam  

 

Auch im gehobenen Alter lässt es sich “il professore” nicht nehmen, aktiv am Firmengeschehen mitzuwirken. Noch immer leitet er das Entwicklungsteam und redet bei neuen Modellen ein gewichtiges Wort mit – auch bei der elfsitzigen P2012 Traveller.

Luigi Pascale stammt aus Neapel, wo er gemeinsam mit seinem Bruder Giovanni in den 1930er Jahren seine Leidenschaft für die Luftfahrt entdeckte. Gemeinsam gewannen die beiden Modellflugzeugrennen. Die Brüder bauten ihr erstes Flugzeug, die P48 Astore, die am 2. April 1951 zum ersten Mal flog.

Zu dieser Zeit hatte Pascale gerade seinen Ingenieurs-Titel im Bereich Mechanik in der Tasche – später war er selbst es, der den Studiengang der Luftfahrttechnik etablierte. Seine Karriere an der Universität von Neapel startete er als Assistent von Professor Umberto Nobile. Nobile gilt ebenfalls als große Persönlichkeit in der Luftfahrt und wurde bekannt durch eine Expedition zum Nordpol mit einem Luftschiff.
1951 erwarb Luigi Pascale seine Pilotenlizenz und baute eine Reihe von erfolgreichen Rennflugzeugen, unter anderem die P.55 Tornado.

Mit der Gründung von Partenavia im Jahr 1957 begann er mit dem Bau von Flugzeugen der Allgemeinen Luftfahrt. Muster wie die P.64 Oscar und P.66 führten schließlich zum Design der zweimotorigen P.68.
1986 gründeten die beiden Pascale-Brüder Tecnam. Bekanntheit erlangte das Unternehmen mit der P92, die mehr als 2500 Mal gebaut und in die ganze Welt exportiert wurde.

Professor Pascale wurde im Laufe seiner Karriere mit zahlreichen Preisen geehrt.

Heute gilt Tecnam als einer der wichtigsten Flugzeugproduzenten in der Allgemeinen Luftfahrt. Nahezu täglich verlässt ein neues Flugzeug die Werkshallen.

Mehr Infos zu:
Mehr zum Thema:
Patrick Holland-Moritz


Weitere interessante Inhalte
Mehr Power, mehr Sicherheit Hybridantrieb Axter Hybrid AX-40S

05.10.2016 - Zusatzleistung beim Start und bei Ausfall des Kolbentriebwerks einen rein elektrischen Betrieb – das verspricht Axter Aerospace für den Hybridantrieb AX-40S. … weiter

Exklusivvertrag Die Barcelona Flight School setzt auf Tecnam

13.09.2016 - Einen Exklusivvertrag für die Ausstattung mit Trainingsflugzeugen hat jetzt der italienische Hesteller Tecnam mit der European Aviation School (EAS) in Barcelona geschlossen. … weiter

Große Twin Die Tecnam P2012 Traveller fliegt

22.07.2016 - Tecnams neue Twin fliegt. Die mit zwei 350 PS starken Lycoming bestückte große P2012 Traveller, die bis zu elf Personen aufnehmen kann, absolvierte am 21. Juli auf dem Werksflugplatz in Capua, … weiter

Tecnam P2010 Neue Version jetzt auch in USA zugelassen

26.04.2016 - Die neue Version der Tecnam P2010 hat jetzt auch den Segen der amerikanischen Luftfahrtbehörde FAA erhalten. Der Viersitzer mit dem Lycoming IO-360M1A kann danach mit Mogas betrieben werden. … weiter

Regional-Liner Roll out Tecnam P2012 Traveller

01.04.2016 - Die erste Tecnam 2012 Traveller mit Lycoming-Motoren hat die Werkhalle verlassen. Das Unternehmen spricht von einem Meilenstein im Projektfortschritt. … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 12/2016

aerokurier
12/2016
23.11.2016

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Pilot Report Me 262
- Reise: Südwest-Frankreich
- Pilot Report Remos GXiS
- Trixy Spirit
- Flugzeug einmotten
- Ventus Generation 3
- Fliegen über der Kalahari

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App