20.04.2013
aerokurier

Tannheim wird WACO-Stützpunkt

Matthias Dolderer ist der neue deutsche Verkaufsrepräsentant für WACO-Flugzeuge. Die Doppeldecker vereinen die grandiose Optik der 1930er Jahre mit moderner Technik.

Die Firma WACO Classic Aircraft hat Matthias Dolderer zum offiziellen Repräsentanten ernannt. Sein Zuständigkeitsgebiet umfasst neben Deutschland, der Schweiz und Österreich auch Italien, die Beneluxstaaten sowie Tschechien.

Matthias und Verena Dolderer sind bekannt als die Organisatoren des großen „Tannkosh“-Fly-ins, das seit 1993 regelmäßig auf dem Flugplatz Tannheim im Südosten Baden-Württembergs stattfindet. Es ist die größte Veranstaltung dieser Art in Europa. Matthias Dolderer ist darüber hinaus bekannt als Wettbewerbspilot und Rennpilot für Red Bull.

WACO in Battle Creek in Michigan stellt FAA- und EASA-zertifizierte Doppeldecker von hoher handwerklicher Qualität nach alten Bauplänen her. Das aktuelle Modell YMF-5D besitzt einen 300 PS starken Jacobs-Siebenzylinder-Sternmotor, Garmin-Avionik mit Farbbildschirmen und eine hochwertige Lederausstattung. Es hat ein offenes Cockpit mit drei Sitzplätzen. Die Firma hat außerdem die Rechte an der Great Lakes 2T-1A erworben und will den Doppeldecker in neuer Auflage produzieren.

Eine neue WACO YMF-5D soll in Tannheim stationiert werden und ab August als Vorführflugzeug zur Verfügung stehen.
Der wuchtige, in Handarbeit hergestellte Doppeldecker ist alles andere als ein Schnäppchen, die Preisliste beginnt bei 479250 Dollar für ein VFR- und IFR-zugelassenes Flugzeug. Ein Constant-Speed-Propeller von Hamilton Standard kostet etwa 16000 Dollar extra. Für EASA-Unterlagen fallen 8500 Dollar an.



Weitere interessante Inhalte
WACO baut die Great Lakes wieder WACO baut die Great Lakes wieder als Neuflugzeug

21.06.2013 - Ein Klassiker ist wieder als Neuflugzeug zu haben. Die WACO Classic Aircraft Corporation hat das erste neu gebaute Exemplar des Great-Lakes-Doppeldeckers vorgestellt. … weiter

Motorflug Kunstflugzeug ohne Kompromisse: XtremeAir XA41/42

15.06.2017 - Ist Leidenschaft im Spiel, bleibt kein Raum für Kompromisse: Die Vision von XtremeAir war es, mit einem Kunstflugzeug neue Maßstäbe zu setzen. Leicht, robust und schön sollte es sein, ein Flugzeug, … weiter

90. Jubiläum Lindberghs Alleinflug über den Atlantik

21.05.2017 - Am 21. Mai 1927 landete Charles Lindbergh mit der Spirit of St. Louis auf dem Pariser Flugplatz Le Bourget, nachdem er am Vortag von New York aus gestartet war. Lindbergh ging damit in die Geschichte … weiter

Förderprogramm Dritte Saison für Top Hawk

15.05.2017 - Das Top-Hawk-Programm von Textron Aviation wächst weiter: Der amerikanische Konzern stellt fünf Flugschulen an Universitäten eine Skyhawk zur Verfügung. Ziel des Projekts ist es, den Nachwuchs für die … weiter

Reihenmotor Auster 5J/1 und Bücker FK 131: Reihe statt Boxer

28.04.2017 - Bei modernen Flugmotoren sind die Zylinder meist gegenüberliegend angeordnet. Lycoming, Continental oder Rotax – das Boxerprinzip ist State of the Art. Die Marktsituation führt mitunter dazu, dass der … weiter


  • Hersteller

    Lade...

  • Typ

    Bitte Hersteller auswählen!

aerokurier 07/2017

aerokurier
07/2017
28.06.2017

Abonnements
Digitalabo
Heft-Archiv
Einzelheft bestellen


- Großer Headset-Test
- Pilot Report Cirrus SR20 G6
- 25. Sachsenmarathon
- Lizenzen: PPL (H) / LAPL (H)
- Segelflug in Argentinien
- Pilot Report: CubCrafter XCub
- Flugzeugreport: Binder EB29R

Gebrauchtflugzeuge, Luftfahrtzubehör, Reiseangebote und vieles mehr:

aerokurier Online-Markt

aerokurier iPad-App